Stimmbandentzündung? Nach der Konzertabsage in Italien machten Gerüchte um eine Absage die Runde. In den zweieinhalb Stunden, die Sir Elton John in Wiesbaden auf der Bühne stand, war davon nichts zu merken.

Ein halbes Jahrhundert Elton John – auf seiner Abschiedsrunde brachte der Rocket Man weit über 10.000 Fans auf und um dem ausverkauften Bowling Green in Wallung – mit Songs die jeder kennt. Ganz gleich wo sie Platz fanden, ob in der Open Air-Arena, davor auf der Wilhelmstraße, auf dem Grün zwischen dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und dem Lovt & Liebe oder im Nassauer Hof – Seine Fans waren gekommen ihn noch einmal zu hören – ein letztes Mal.

50 Jahre Pop-Geschichte

Wie 2009 waren sie gekommen, um mit ihm auf eine Zeitreise zu gehen und einen Querschnitt aus 50-Jahren Popp-Geschichte zu hören. Zusammen mit seiner sechsköpfigen Band betrat Sir Elton um 19:00 Uhr die Bühne vor dem Wiesbadener Kurhaus. Die 72-jährige Poplegende begrüßte kurz seine Gäste. Dann legte er auch schon los mit Bennie and the Jets. Es folgten viele seiner großen Hits Tiny dancer, Candle in the wind oder Don’t let the sun go down on me. Er spielte aber auch weniger bekannte Lieber wie Indian sunset. Gekonnte wechselte Elton John zwischen mitreißenden Songs und schwerer Kost.

Ein würdiger Abschied

Nach dem Finale mit Goldregen kam die Pop-Ikone noch einmal im Bademantel zurück auf die Bühne und spielte mit Your song und Goodbye Yellow Brick Road zwei Zugaben – danach schwebte Elton John von dannen – was bleibt, ist der Schriftzug auf seinem Rücken. Es war ein würdiger Abschied.

Impressionen: Rund ums Bowling Green

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Über Elton John

Sir Elton Hercules John ist am25. März 1947 als Reginald Kenneth Dwight in Pinner, Middlesex, Greater London, England geboren. Mit über 450 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit. Sein Repertoire reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern. John feierte seine ersten Erfolge in den 1960er Jahren. Sein großer Durchbruch gelang ihm 1970 mit dem Album Elton John und der daraus gekoppelten Single Your Song, welche zum Welthit wurde. Zu seinen frühen Markenzeichen gehören unter anderem extravagante Bühnenoufits und Brillen. (Quelle: Wikipedia)

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!