Sie sitzen zu Hause und sind allein. Viele Menschen haben im Moment wenig Kontakt nach außen. So ist die Unterstützung für der älteren Menschen in diesem Jahr ganz besonders wichtig. Gutscheine helfen weiter.

Durch die anhaltende Pandemie-Situation und die Kontaktbeschränkungen sei die Stadt gezwungen gewesen, viele Angebote der offenen Altenarbeit auszusetzen. Die Beratungsstellen für selbständiges Leben im Alter mussten sorgfältig abwägen, welche persönlichen Kontakte mit den Bürgern unbedingt erforderlich seien, hält Sozialdezernent Christoph Manjura fest. Gerade in Anbetracht der Situation sei es umso schöner gewesen, dass mit der Aktion Ihnen leuchtet ein Licht Möglichkeiten eröffnet werden, älteren Menschen zu Weihnachten etwas Gutes zu tun. Über die Hilfsaktion des Wiesbadener Kurier sind in diesem Jahr 7000 Euro zusammengeklommen, die nun Wiesbadener Senioren, die Sozialleistungen beziehen, zu Gute kommen und eine Freude bereiten sollen.

„Trotz der Kälte ist niemand nach der Übergabe des Gutscheins gegangen. Allen lag es am Herzen, noch ein paar Worte miteinander zu wechseln und zum Ausdruck zu bringen, wie sehr man sich über die Gutscheine freut.“ – Seher Örtülü, Arbeitsgruppenleiterin

Die Mitarbeiter der Abteilung Altenarbeit im Amt für soziale Arbeit waren sich schnell einig, das Geld in Gutscheine zu investieren, damit die Senioren selbst wählen können, welchen Wunsch sie sich erfüllen möchten. Die Wünsche und Gutscheine sind dabei vielfältig. Vom Friseurbesuch über Lebensmittel für ein festliches Weihnachtsessen bis hin zu Hobbymaterialien oder ein besonderes Geschenk für das Enkelkind ist alles dabei.

„Es war toll, zu erleben, dass die Unterstützung dort ankommt, wo sie gebraucht wird und wie gerührt die Menschen waren. Dank der Spendenbereitschaft der Wiesbadener konnten wir insgesamt 166 Wiesbadener Senioren zum Ende dieses schwierigen Jahres eine Freude bereiten.“ – Christoph Manjura, Sozialdezernent

Die Übergabe der Gutscheine erfolgt auf unterschiedlichen Wegen. So haben sich die Mitarbeiterinnen der sozialkulturellen Angebote diese Woche in kleinen Gruppen mit ihren Teilnehmern am Weihnachtsbaum auf dem Schlossplatz getroffen. Während der Übergabe der Gutscheine gab es auch die Gelegenheit für persönliche Gespräche. Am Donnerstag war auch Christoph Manjura auf dem Schlossplatz mit dabei und konnte einige Gutscheine persönlich überreichen. (Foto: ©2020 kalhh auf Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Einkaufen in Wiesbaden, ein Wegweiser gibt es unter www.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!