Bereits vor zwei Wochen hatte Corona die Volleyball Bundesliga der Frauen erreicht. Nachdem Nawarro Straubing kalt erwischt wurde hat es auch Stuttgart getroffen.

An diesem Samstag steht für den VC Wiesbaden das erste Heimspiel in der Saison 2020/2021 an, nachdem das ursprüngliche erste Heimspiel gegen NawaRo Straubing verschoben wurde. Zu Gast in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit sind die Ladies in Black Aachen. Leider findet das Spiel aufgrund der pandemiebedingten Lage in der Landeshauptstadt Wiesbaden ohne Zuschauer statt.

Für uns ist es bitter, dass wir vor leeren Rängen spielen muss. Der Infektionsschutz und die Eindämmung der Pandemie haben jedoch höchste Priorität und aus diesem Grund ist es besser, zunächst auf Zuschauer zu verzichten.“ – VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting

Die Verschärfung der Corona-Lage wirbelt nicht nur den Spielplan des VC Wiesbaden durcheinander: Bei Allianz MTV Stuttgart wurden mehrere positive Testergebnisse im Umfeld des Teams bekannt, sodass das am vergangenen Sonntag angesetzte Spiel gegen den SC Potsdam verschoben werden musste. Auch das Spiel gegen Suhl am 24.10. wurde bereits vorsorglich abgesagt. Im Umfeld des Teams von NawaRo Straubing gab es ebenfalls mehrere positive Corona-Fälle, weshalb nicht nur das Spiel gegen den VC Wiesbaden am 10. Oktober verschoben werden musste. Auch das Spiel gegen den Schweriner SC am 17.10. wurde um eine Woche verschoben. Bei den Männern wurden am Wochenende gleich drei Partien abgesagt.

„Aufgrund der Entwicklung in der Volleyball Bundesliga ist es eine große Herausforderung, den Spielplan überhaupt angemessen umzusetzen. Wenn das bedeutet, dass auf absehbare Zeit ohne Zuschauer gespielt werden muss, ist das für uns zwar schmerzhaft, aber alternativlos.“ – VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting

Um kompakt über alle Neuigkeiten beim VCW informiert zu bleiben, gibt es seit vergangener Woche eine neue App für alle Fans. Zu finden ist sie im App-Store (Apple) sowie im Play-Store (Android) unter dem Suchbegriff VC Wiesbaden. In der App werde der Verein am Heimspieltag viele Informationen bereitstellen und über einen Live-Ticker seine Fans 1:1 informieren. Zusammen mit den den kommentierten Stream auf Sporttotal.TV kommt so wenigstens etwas VCW-Feeling in das Wohnzimmer der Fans.

Bilanz: VC Wiesbaden – Ladies in Black Aachen

Der VC Wiesbaden und die Ladies in Black Aachen standen sich bisher insgesamnt 22 Mal gegenüber. Nach Spielen steht es 12:10 für Wiesbaden. Nach Sätzen 43:40 für Aachen. Das spricht in jedem Fall für ein knappes Ergebnis am Samstag. Volleyball, in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit.

Rückblick in Bildern

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Vor 11 Monaten standen sich Wiesbaden und Aachen am Platz der Deutschen Einheit zuletzt gegenüber. Das Spiel endete 0:3.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des VC Wiesbaden finden Sie unter www.vc-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!