Oben auf dem Dern’schen Gelände tobt das Leben auf dem Wiesbadener Wochenmarkt. Mittendrin kommt Stadtmuseum ist einer Ruheoase gleich.

Wie jeden Samstag bietet der Wiesbadener Wochenmarkt mit seiner Auswahl an frischen und saisonalen und vor allem regionalen Produkten ein tolles Erlebnis. Wer mit den Kindern unterwegs ist, freut sich nicht nur auf den Kaffee beim Kaffee Lalaland, sondern auch darüber – die eigenen Kinder gut betreut im Stadtmuseum zu wissen.

sam – Stadtmuseum am Markt, kurz gefasst

Aktuelle Austelllungen: „sam badet“, „Lieblingsstücke“
Wann: Samstag, 24. Februar 2018, Führungen 11:00 und 14:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5,00 Euro, ermäßig 3,00 Euro, Kinder- und Jugendliche frei
Wo: sam – Stadtmuseum am Markt, Marktplatz 3, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Am Samstag lädt das „sam – Stadtmuseum am Markt“ die Besucher zu zwei öffentlichen und mit dem Eintritt abgegoltenen Führungen ein. Für die Kleinen – ab fünf Jahren – gibt es im Stadtmuseum am Markt um 11 Uhr die Führung „sams Liebligne“.

Wiesbadens Quellen

Die Museumspädagogen fragen: Wofür ist Wiesbaden bekannt? Woher kommt das heiße Wasser aus dem Boden? Aus welcher Zeit stammen die vielen Lieblingsstücke – und überhaupt, wer bestimmt, was dazu gehören darf und was nicht? Nach einem Rundgang im Museum dürfen die Kinder ihr eben gewonnenes Wissen mit Playmobilfiguren beim Spielen festigen – oder auch erweitern.

Wer wärmte sich am Nassauer Ofen?

Für Erwachsene gibt es um 14 Uhr zusammen mit Sabine Weber den Rundgang durch die Sonderausstellung „Impulse – Nassau im Spannungsfeld der Konfessionen“. Besucher gehen dabei Fragen wie Welchen Beitrag zur Reformation haben die Fürsten und Bürger Nassaus geleistet? Wer waren die Impulsgeber der neuen Glaubenslehre, wer hielt an den Traditionen fest? … nach. Sie tauchen ein in die Glaubenswelt des Spätmittelalters und begegnen der Person und dem Wirken von Wilhelm dem Schweiger.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!