Vollsperrung, Umleitung, Fahrplanänderungen, Baustellen. Es gibt viele Gründe nicht rechtzeitig zum Termin zu erscheinen. Gut informiert passiert Ihnen das in Wiesbaden nicht. 

Wiesbaden lebt! bemüht sich hier über geplante sowie überraschende Fahrplanänderungen von ESWE Verkehr zu berichten. Soweit möglich, kündigen wir die uns gemeldete Umleitung resp. die Fahrplanänderung und die Vollsperrung von Straßen mit ausreichend Vorlauf an, sodass Sie sich darauf einstellen können.

Vollsperrung der Straße Nerotal, Karte Openstreetmap

Vollsperrung der Straße Nerotal, Foto ©2021 Openstreetmap

Vollsperrung Nerotal

Wegen einer Vollsperrung im Nerotal werden die Haltestellen Nerobergstraße und Sanitas ab der vorverlegten Haltestelle Kriegerdenkmal ersatzweise auf den südlichen Verlauf der Straße Nerotal verlegt; das gilt für beide Fahrtrichtungen.

Die Umleitung gilt ab Donnerstag, 29. April, etwa 8:00 Uhr, bis voraussichtlich Ende Mai; sie betrifft die Linie 1 sowie die Schulbusse und Einsatzwagen von ESWE Verkehr.

 


Karte: Vollsperrung der Stiegelstraße in Kloppenheim

Vollsperrung der Stiegelstraße in Kloppenheim ©2021 Openstreetmap

Vollsperrung der Stiegelstraße in Kloppenheim

Die Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH (sw netz) verlegen in der nächsten Woche neue Kabel. Hierfür muss die Stiegelstraße komplett gesperrt werden. Wegen der Vollsperrung sind nicht mehr jede Haltestelle anzufahren. Daher wird von Montag, 19. April, bis Freitag, 23. April, für die Haltestelle „Stiegelstraße“, stadtauswärts, eine Ersatzhaltestelle in der Bangertstraße eingerichtet.

Hiervon betroffen sind Fahrten der Nightliner N11.

 


Alte Schmelze wird gesperrt, Karte

Alte Schmelze wird gesperrt ©2021 Openstreetmap

Vollsperrung Alte Schmelze 

Der erste Bauabschnitt ist abgeschlossen. Jetzt folgen die Bauabschnitte 2 und 3. Damit wird die Vollsperrung ausgeweitet. Wegen der Bauarbeiten an der Alten Schmelze, der umfangreichen Kanalerneuerungsarbeiten, ist von Montag, 12. April, ca. 9:00 Uhr, bis voraussichtlich Mitte Mai, die Haltestelle Zeilstraße in Richtung Oderstraße ersatzweise in die Saarstraße, Höhe Hausnummer 3, verlegt.

In Richtung Mainz wird die Haltestelle „Zeilstraße“ in den Wendehammer verlegt.

 


Carla-Henius-Straße

Carla-Henius-Straße ©2021 Openstreetmap

Andere Haltestelle wegen Vollsperrung der Homburger Straße

Aufgrund der Vollsperrung der Homburger Straße, Höhe Carla-Henius-Straße, wird ab sofort bis voraussichtlich Ende März die Haltestelle Künstlerviertel in der Homburger Straße aufgehoben. Als Ersatz dient die Haltestelle Polizeipräsidium für Technik in der Willi-Brandt-Allee (stadteinwärts) und in der Homburger Straße (stadtauswärts). Weitere Informationen gibt es in den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter Telefon (0611) 45022450.

 


Haltestelle am Hang wird verlegt

Haltestelle Am Hang wird verlegt ©2021 Openstreetmap

Verlegung der Haltestelle Am Hang

Wegen Bauarbeiten wird die Haltestelle „Am Hang“ ab Donnerstag, 18. März, etwa 8 Uhr, bis voraussichtlich Mitte April in Richtung Innenstadt in die Schönbergstraße, Höhe Hausnummer 48, verlegt.

Hiervon betroffen sind die Linien 4 und N5 sowie die Schulbusse und Einsatzwagen von ESWE Verkehr. Stadtauswärts verkehren die Busse auf dem regulären Fahrweg. Weitere Informationen gibt es in den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter Telefon (0611) 45022450.

 

 


Einbahnstraßenregelung in der Webergasse

Einbahnstraßenregelung in der Webergasse ©2021 Openstreetmap

Einbahnstraßenregelung in der Webergasse

Aufgrund der Einbahnstraßenregelung wird die Haltestelle Kochbrunnen ab Montag, 15. März, ab 8:00 Uhr, bis voraussichtlich Ende März, stadteinwärts in die Taunusstraße verlegt.

Die Haltestelle Webergasse entfällt in diesem Zeitraum ersatzlos. Nächste Zusteigemöglichkeit für die Fahrgäste besteht an der Haltestelle „Kurhaus/Theater“ in der Wilhelmstraße.

Von dieser Maßnahme betroffen sind die Linien 1, 8 sowie die Schulbusse und Einsatzwagen von ESWE Verkehr. Stadtauswärts fahren die Busse auf dem regulären Fahrweg.

 

 


Verlegung Haltestelle wegen Vollsperrung der Saarbrücker Allee

Verlegung Haltestelle wegen Vollsperrung der Saarbrücker Allee ©2021 Openstreetmap

Verlegung der Haltestelle Rheingaustraße

Schierstein. Aufgrund von Kanalarbeiten in der Saarbrücker Allee wird die Haltestelle Rheingaustraße in der Saarbrücker Allee ab Mittwoch, 17. März, etwa 10:00 Uhr, bis auf Weiteres verlegt. Als Ersatzhaltestelle für beide Richtungen dient die Haltestelle „Rheingaustraße“ in der Storchenallee.

Betroffen von dieser Maßnahme sind die Linien 45, N3 sowie die Schulbusse und Einsatzwagen von ESWE Verkehr.  Weitere Informationen gibt es in den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter Telefon (0611) 45022450.

 


Verlegung der Haltestelle Eichendorffschule in Freudenberg ©2021 Openstraeetmap

Verlegung der Haltestelle Eichendorffschule in Freudenberg ©2021 Openstreetmap

Verlegung der Haltestelle Eichendorffschule

Freudenberg. Wegen der Vollsperrung der Schönaustraße wird ab Donnerstag, 11. März, Betriebsbeginn, bis Ende März 2021 die Haltestelle „Eichendorffschule“ stadtauswärts in die Heinrich-Zille-Straße, Höhe Hausnummer 39 bis 41, verlegt. Dies betrifft die Linien 23, 45, N12, sowie die Schulbusse und Einsatzwagen von ESWE Verkehr.

 

 

 


Am Berggarten in Medenbach

Am Berggarten in Medenbach @2021 Openstreetmap

Die Linien 21, N10 werden umgeleitet

Aufgrund einer Fertighausmontage mittels eines Autokrans wird die Straße Am Bergarten zwischen Weitzbachstraße und Am Sportfeld in Medenbach von Montag, 15., bis Donnerstag, 18. Februar, voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist über die Kirschenbergstraße eingerichtet. Alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen gebeten.

Infolgedessen hat ESWE Verkehr die Haltestelle Am Sportfeld in Richtung Medenbach in die Kirschenbergstraße, Hausnummer 26, verlegt. Davon betroffen sind die Linien 21, N10 sowie die Einsatzwagen von ESWE Verkehr. In Richtung Wiesbaden verkehren die Busse auf dem regulären Fahrweg.


Wasserrohrbruch in Niedernhausen

Wasserrohrbruch in Niedernhausen

Wasserrohrbruch in Niedernhausen

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in Niedernhausen, kann die Linie 22 ab sofort die Haltestellen Wilhelm-Kempf-Haus, Schöne Aussicht, Pulvermühle, Kutscherweg und Niedernhausen Bahnhof nicht mehr anfahren.

Die Fahrzeuge müssen Niedernhausen großräumig umfahren und bedienen nach der Haltestelle Schillerstraße in Naurod als nächsten Stopp die Haltestelle Borngasse in der Frankfurter Straße in Niedernhausen. Ab dort geht es dann planmäßig weiter. Zurück erfolgt der Fahrweg in umgekehrter Reihenfolge.

Zwischen Naurod und Niedernhausen Bahnhof wird als Ersatz ein Pendelverkehr eingerichtet, der die oben genannten Haltestellen in einem 30-Minuten-Takt bedient.


Neubau einer Kreisverkehrsanlage im Kreuzungsbereich Schönaustraße-Sylter Straße – Veilchenweg – Stegerwaldstraße in Dotzheim

Neubau einer Kreisverkehrsanlage in Dotzheim ©2021 Openstreetmap

Veilchenweg: Ein Kreisverkehr entsteht

Vom 25. Januar, ab 8:00 Uhr, werden die Bauarbeiten am Kreisverkehr Veilchenweg fortgesetzt. Bis zum Sommer soll dann alles fertig werden. Das Tiefbau- und Vermessungsamt geht davon aus, das die Arbeiten bis zum Ende der Sommerferien dauern. In diesem Zusammenhang muss der Kreuzungsbereich für den Fahrzeugverkehr aus allen Richtungen kommend gesperrt werden.

Davon betroffen ist auch der öffentliche Nahverkehr – und hier die Fahrwege der Linien 18, 23, 45, N12, sowie die Schulbusse und Einsatzwagen von ESWE Verkehr. Somit gelten für die genannten Haltestellen ab Montag die folgenden Regelungen. (1)  Für die Linie 18 entfallen die Haltestellen Veilchenweg und Nelkenweg ersatzlos; die Haltestelle Kornblumenweg wird in die Freudenbergstraße verlegt. (2) Für die Linie 45 entfällt die Haltestelle Veilchenweg; die Haltestellen Nelkenweg und Kornblumenweg werden in entgegengesetzter Fahrtrichtung der regulären Strecke angefahren. (3) Die Haltestelle Eichendorffschule Richtung Innenstadt ist für den gesamten Zeitraum der Baumaßnahme in die Heinrich-Zille-Straße verlegt.


Vollsperrung: Fahrbahneinbrüche auf der K 658 zwischen Igstadt und Kloppenheim

Vollsperrung: Fahrbahneinbrüche auf der K 658 zwischen Igstadt und Kloppenheim (Foto: Opestreetmap)

Fahrbahnabsenkung (K658) 

Aufgrund einer Fahrbahnabsenkung wird die Kreisstraße 658, zwischen den beiden Wiesbadener Stadtteilen Igstadt und Kloppenheim, ab Montag, 11. Januar, ab Betriebsbeginn, bis voraussichtlich 30. Januar 2021, erneut voll gesperrt.

Die Haltestelle Hinterbergstraße kann in diesem Zeitraum von der Linie N11 nicht angefahren werden. Nächste Zusteigemöglichkeit für die Fahrgäste besteht an der Haltestelle Am Wiesenhang. Das Anruf-Sammel-Taxi (AST36) von ESWE Verkehr ist ebenfalls von der Vollsperrung betroffen.

(Foto oben: Fahrplanänderung ©2019 Stefan Bayer / Pixelio.de)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Gemeldete Baustellen und Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!