Die Verbraucherzentrale Hessen lässt Wiesbadens Bürger nicht im Regen stehen. Beratend steht sie ihnen bei vielen Fragen zur Seite und vertritt deren Interessen.

Wer kennt es nicht: Altersvorsorge oder Zusatzversicherungen, Telefon und Internet sind komplizierte Themen. Da ist guter Rat sinnvoll, aber meistens eher teuer. Die Hessischen Verbraucherzentralen beraten Verbraucher vor Ort kostengünstig oder gar kostenfrei, unabhängig und werbefrei, wenn es außerdem um Energieeinsparung, Lebensmittel oder Gesundheitsthemen geht. Damit das so bleibt, hat Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz einen Zuwendungsvertrag mit der Verbraucherzentrale Hessen e.V. in Höhe von jährlich 12970 Euro unterschrieben.

„Den Wiesbadener Bürgerinnen und Bürgern stellt das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung damit ein Beratungsangebot vor Ort für viele Lebenslagen sicher, und unterstützt darüber hinaus den Verbraucherschutz, der mir sehr am Herzen liegt.“ – Dr. Oliver Franz.

Philipp Wendt, Vorstand der Verbraucherzentrale Hessenerbraucherberatung, freut sich darüber, dass die Stadt Wiesbaden die Beratungsarbeit weiter unterstützt. Gerade jetzt sei dies ein wichtiges Signal an die Bürger aus Wiesbaden und Umgebung.

„Sie können auch während der Pandemie darauf vertrauen, dass wir ihnen mit kompetentem Rat zu Seite stehen.“ – Philipp Wendt, Vorstand der Verbraucherzentrale Hessen

Die Beratungsstelle in der Bahnhofstraße nach der Pandemie seit Mitte Mai wieder geöffnet. Beratungen gibt es aber nach wie vor auch telefonisch der online. Und schon bald werde die Zentrale sein Beratungsangebot um eine Videoberatung ergänzen. Damit könne sie unter den geänderten Bedingungen ihre Beratungsangebote aufrecht erhalten, so der Vorstand der Verbraucherzentrale Hessen abschließend. (Foto: ©2020 ElasticComputeFarm / Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Verbraucherzentrale Hessen finden Sie unter www.verbraucherzentrale-hessen.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!