Ganz gleich ob mit dem Fahrrad, ob laufend, walkend, schwimmend – oder eine Extrarunde mit dem Hund beim Gassi-Gehen! Jeder Kilometer für die Opfer von Hanau zählt! 

Sprache und Nationalität werden eins. Sport ist der gemeinsame Nenner und über die verbindende Wirkung von Sport ist schon so viel geschrieben worden. So stellt der Landesverband der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG) unter Schirmherrschaft von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier Sport vom 25. bis 27. September 2020 beim Online-Spendenlauf 10000 Kilometer für Hanau in den Mittpunkt. Den symbolischen Startschuss für den Lauf „10000 Kilometer für die Opfer von Hanau“ gibt am Freitag der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer.

Mitlaufen, mit sammeln

Auch wenn sich der Aufruf erst einmal an die Beschäftigten der Hessischen Finanzverwaltung richtet, ist ganz Hessen aufgerufen mitzulaufen. Wer Samstagabend oder Sonntagmorgen sowieso eine Runde dreht – egal mit dem Fahrrad, laufend, spazierend, gehend – oder im Beckien! Jeder Kilometer zählt! Die DSTG hat sich zum Ziel gesetzt, insgesamt mindestens 10000 Kilometer zurückzulegen – zum Gedenken an jedes Opfer also mindestens 1000 Kilometer.

Mitmachen und melden

Wiesbaden lebt macht mit. Und wenn auch Du mitmachen willst, dann zeig auf Facebook oder Instagram  zwischen dem 25. und 27. September mit einem Selfie von dir mit deinen gelaufenen Kilometern dass Du dabei bist. Das geht so: Du likest  die Facebook-Seite DSTG Hessen und lädst ein Bild von Dir samt Deiner zurückgelegten Kilometer-Anzahl in deinem eigenen Facebook-Profil hoch. Dabei verlinkst Du die DSTG Hessen und verwendest die Hashtags #10000kmfuerhanau und #dstghessen. Fertig. Jetzt bist du mit dabei und einer von vielen.

Prominente Unterstützer

Zu den prominenten Unterstützern der Aktion zählen unter anderem Ministerpräsident Volker Bouffier als Schirmherr, Schwimm-Weltmeister Marco Koch, Ex-Handballprofi Louis Rack, Dirk Leonhardt – Weltrekordhalter im Ultra-Triathlon – und Dr. Rolf Müller, Präsident des Landessportbundes. Der symbolische Countdown mit Redebeiträgen von Louis Rack, Staatssekretär Bußer i.V. von Herrn Bouffier und einem Überlebenden des 19. Februar 2020, der selbst angeschossen wurde, wird gestartet am Freitag, 25. September 2020, 11:30 Uhr, in der Kreissportanlage Gelnhausen.

WICHTIG: Alle Teilnehmer werden gebeten, der DTSG ein Selfie mit, Name und Kilometerzahl per WhatsApp an 0157 36787495 zu schicken. Hier wird Buch geführt, und berichtet. Wer die gute Sache außerdem mit einer Geldspende unterstützen möchte, kann dies über das Spendenkonto IBAN DE05 6609 0800 0006 9201 28, Verwendungszweck: 10.000 Kilometer für Hanau.

Weitere Nachrichten aus Hessen lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Deutschen Steuergewerkschaft Hessen finden Sie unter dtsg-hessen.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!