Die Krankenversicherungen gehen im mobilen Zeitalter einen Schritt vorwärts. Ad acta ist die Zeit des Sammelns, Abheftens und dann des per Post Einreichens von Belegen.

Vor allem Selbstständige dürfen sich freuen. Arztrechnungen, Rezepte und weitere Belege müssen nicht mehr gesammelt, ein kuvertiert und dann umständlich per Post zur Krankenkasse geschickt werden. Die R + V Krankenversicherung AG bietet ihren Versicherten bereits seit gut zwölf Monaten an, alle Belege bequem per bequem bei der R+V einzureichen. Möglich wird dies durch die kostenlose R+V-Scan App.

Jetzt auch als Android-App

Ab sofort ist sie auch für Android-Smartphones erhältlich. Wie gut die App ankommt, zeigt die seit März 2016 verfügbare Version für das iPhone: Sie wird bereits von über 10.000 Kunden genutzt.

Automatische Erkennung

Die App erkennt automatisch, wann das erfasste Dokument scharf im Bild zu sehen ist und macht dann selbstständig ein Foto. Ein „Verwackeln“ wird damit praktisch ausgeschlossen. „Das spart Zeit und Geld. Unsere Kunden brauchen also beispielsweise keine Original-Dokumente mehr per Post zu schicken“, erläutert Tillmann Lukosch, Vorstand der R+V Krankenversicherung AG. Ihre Leistungsabrechnung erhalten die Kunden weiter wie gewohnt per Post.

Rechnungen auch ohne QR-Code lesbar

Weiteres Plus für den Nutzer: Die App erkennt und bearbeitet auch Rechnungen ohne aufgedruckten QR-Code. Eine spezielle Verschlüsselung sorgt dafür, dass der Datenschutz bei der Übertragung gewährleistet ist. Die App entspricht den strengen Sicherheitsstandards des Gesundheitswesens.

Einfacher Download im App Store

Die R+V-Scan App ist kostenlos für iPhones (Version 4s mit iOS 9.1 und höher) im Apple App Store verfügbar, für Android-Smartphones (ab Version 4.4 und Hauptkamera mit mindestens 8 Megapixel) im Google Play Store.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!