4, 5 im Schwalm-Eder-Kreis, 2,8 im Vogelsbergkreis, 5,8 auch im Kreis Limburg-Weilburg. Das Warten auf den ersten Kreis mit einer Null-Inzidenz geht weiter. Es geht weiter mit den Impfungen.

Seit Anfang April wird in Hessen auch in den Hausarztpraxen gegen Covid-19 geimpft. Etwas später sind dann auch die Facharztpraxen ins Impfen eingestiegen. Seit 7. Juni sind die Betriebsärzte hinzugekommen (wir berichteten). Der starke, positive Trend der Impfungen der Haus- und Facharztpraxen habe sich verstetigt und die etablierten Strukturen von Ärzte- und Apothekerschaft mit ihren Teams würden ihr herausragendes Engagement unter Beweis stellen, sagte Gesundheitsminister Kai Klose. Gemeinsam mit der wertvollen Arbeit der Impfzentren steht die Impfkampagne inzwischen auf einem stabilen Fundament zur Pandemiebekämpfung.

„Das Erreichen eines neuen Höchststandes von verabreichten Impfungen zeigt, wie sehr die Impfkampagne an Fahrt aufnimmt, seitdem die Niedergelassenen – die Haus- und Fachärzte sowie ab dem 7. Juni nun auch die Betriebsärzte und Privatärzte – mit an Bord sind.“ – Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer

Die Übersicht über die Anzahl der Impfungen in den Haus- und Facharztpraxen, wie auch über den Stand der Erst- und Zweitimpfungen wird gegliedert nach Landkreisen und kreisfreien Städten auf den Seiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration veröffentlicht und wöchentlich aktualisiert. Am 13. Juni waren sie … siehe Seitenende.

„Es ist kein Wunde, dass das Impftempo zugelegt hat, gehört doch das Impfen von bis zu 20 Millionen Menschen in der alljährlichen Influenza-Saison zum Kerngeschäft der ärztlichen Praxen. Knapp ist hier nicht die Kompetenz, sondern nach wie vor der Impfstoff.“ – Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer

Hessen steht nicht nur am Beginn des Sommers, sondern auch an einem Punkt der Pandemie-Bekämpfung, der mit seinen niedrigen Inzidenzen und inzwischen guten Impfständen für Verpflichtung und Hoffnung gleichermaßen verantwortlich ist. Hessens Bürger müssen achtsam und verantwortungsvoll mit dem von allen mühsam erkämpften Stand umzugehen und nach wie vor die AHA +L Regeln zu beachten. Jetzt gilt es, nicht nachzulassen: Lassen Sie sich impfen, sobald Sie ein Impfangebot erhalten, – damit wir auch für den Herbst gewappnet sind!, so Klose abschließend.

Impfungen durch Haus-, Fach- und Betriebsärzte

Gebietskörperschaften ab KW 14 KW20 KW21 KW22 KW23 Gesamt
Darmstadt 19.283 4.722 4.884 4.490 6.438 39.817
Frankfurt am Main 80.346 21.181 19.143 21.368 29.297 171.335
Hochtaunuskreis 27.417 6.192 6.461 5.870 9.008 54.948
Kassel 15.111 3.605 3.212 3.082 5.365 30.375
Kreis Groß-Gerau 27.527 6.125 6.967 5.781 10.924 57.324
Lahn-Dill-Kreis 26.099 5.672 5.473 5.511 9.323 52.078
LK Bergstraße 29.069 6.269 6.040 5.946 10.231 57.555
LK Darmstadt-Dieburg 30.405 7.592 7.129 6.282 10.347 61.755
LK Fulda 25.065 5.855 5.774 5.670 7.101 49.465
LK Gießen 32.186 8.075 7.572 6.677 10.983 65.493
LK Hersfeld-Rotenburg 13.714 3.048 3.651 3.174 4.255 27.842
LK Kassel 26.234 6.187 5.661 5.878 8.297 52.257
LK Limburg-Weilburg 25.584 5.973 6.431 5.875 8.773 52.636
LK Marburg-Biedenkopf 32.856 7.434 7.074 6.691 12.103 66.158
LK Offenbach 36.541 9.019 8.097 8.163 13.821 75.641
LK Waldeck-Frankenberg 17.319 7.103 4.232 3.809 6.807 39.270
Main-Kinzig-Kreis 41.611 9.800 9.574 8.669 13.159 82.813
Main-Taunus-Kreis 27.298 5.644 5.651 6.003 8.714 53.310
Odenwaldkreis 10.358 1.829 2.231 2.385 3.305 20.108
Offenbach am Main 11.315 2.676 2.138 2.886 3.222 22.237
Rheingau-Taunus-Kreis 20.026 5.304 5.061 4.756 7.644 42.791
Schwalm-Eder-Kreis 20.893 5.055 5.343 5.949 7.438 44.678
Werra-Meißner-Kreis 11.328 3.288 2.967 2.658 4.801 25.042
Wetteraukreis 35.545 8.603 8.691 8.319 11.853 73.011
Wiesbaden 33.761 7.779 8.512 7.302 12.175 69.529
Vogelsbergkreis 9.893 2.330 2.683 2.647 3.078 20.631
Gesamt 686.784 166.360 160.652 155.841 238.462 1.408.099

Wöchentlich werden ebenso auch die Impfzahlen veröffentlich.

Foto oben ©2021 Impftermin bei Soka-Bau / Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Hessischen Sozialministeriums finden Sie unter soziales.hessen.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!