Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Fünfunddreißigstel Spieltag, dritte Liga, Dynamo, Dresden gegen SV, Wehen, Wiesbaden. Spitzenspiel der dritten Liga.

Dresden zieht an Wiesbaden vorbei und ist Tabellendritter

Rauschendes Fußballfest in Dresden: Dynamo behauptet sich im Spitzenspiel gegen Wehen Wiesbaden mit 3:1! Tore von Hauptmann und Lämmer entscheiden die Partie zugunsten der Hausherren. Ein verdienter Sieg! Dynamo weiter im Aufstiegsrennen

Volker Watschounek 10 Monaten vor 0

Eine Leistungssteigerung ist von Nöten, sonst ist es mit dem Aufstieg in die 2. Fußball Bundesliga gelaufen. Aktuell ist der SVWW nur noch auf einem Relegationsplatz.

Nach einer schwachen Leistung im Verfolger-Duell bei Dynamo Dresden hat der SV Wehen Wiesbaden im Endspurt um den Aufstieg in die 2. Liga einen weiteren Rückschlag erlitten. Die Hessen verloren mit 1:3 (1:1) und mussten die Sachsen in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Dresden ist nun Dritter, Wehen Wiesbaden ist punktgleich Vierter mit der schlechteren Tordifferenz und steht auf dem Relegationsplatz.

Dresden leidenschaftlicher

Das Team von Trainer Markus Kuczinski wartet seit nunmehr drei Ligaspielen auf einen Sieg. Ahmet Arslan brachte die Gastgeber in der 11. Minute mit 1:0 in Führung, ehe Ivan Prtajin per Foulelfmeter für den SVWW ausglich (14.). Nach der Pause machten Niklas Hauptmann (70.) und Jakob Lemmer (80.) den Sieg der leidenschaftlich spielenden Sachsen klar.

Verdiente Niederlage

Wiesbadens Trainer bemängelte im Interview fehlende Cleverness und sprach von einer verdienten Niederlage. Er betonte, dass seine Mannschaft in solchen Spielen alles geben müsse, um zu bestehen. In der Tabelle bleibt es eng, so Kauczinski weiter. Der SV Wehen Wiesbaden muss besser spielen und die Fehler aus den letzten Spielen unterlassen, um den angestrebten Aufstieg zu schaffen..

Dynamo Dresden – Wehen Wiesbaden  3:1 (1:1)

Dresden: Stefan Drljaca – Claudio Kammerknecht – Jakob Lewald – Tim Knipping – Kyu-Hyun  Park – Ahmet Arslan, Paul Will (→ 87.  Michael Akoto) – Hauptmann (→ 87.  Robin Becker) – Christian Joe Conteh (→ 72. Jakob Lemmer), Stefan Kutschke (→ 90. Manuel Schäffler), Jonathan Meier (→ 72. Dennis Borkowski)

Wiesbaden: 16 Florian Stritzel – 4 Sascha Mockenhaupt  – 3 Ahmet Gürleyen  – 15 Max Rheinthaler (→ 83. Florian Carstens) – 10 Sebastian Mrowca – 18 Ivan Prtajin – 21 Benedict Hollerbach (76. → Kian Froese) – 19 Bjarke Halfdan Jacobsen (→ 83. Bossou)  – Johannes Wurtz (→ 64. Taffertshofer) – Robin Heußer – BrooklynEzeh

Tore: 1:0 Arslan (11.), 1:1 Ivan Prtajin (14./FE), 2:1 Hauptmann (70.), 3:1 Lemmer (80.)
Gelbe Karten: Will, Hauptmann / Reinthaler, Hollerbach

Schiedsrichter: Cortus (Röthenbach)
Zuschauer: 29.500

Ergebnisse – 3. Liga, 2022.2023, 35. Spieltag

Viktoria Köln Borussia Dortmund II
VfB Oldenburg 1. FC Saarbrücken
TSV 1860 München SC Freiburg II 1:0
SC Verl VfL Osnabrück
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden 3:1
MSV Duisburg FC Erzgebirge Aue 3:0
SV 07 Elversberg SpVgg Bayreuth 5:2
SV Meppen Rot-Weiss Essen 2:0
Hallescher FC FC Ingolstadt 04 1:0
FSV Zwickau Waldhof Mannheim 3:1

Tabelle – 3. Liga, 2022.2023, 35. Spieltag

# Mannschaft Sp. S U N Tore Pkt.
1 Elversberg 35 21 7 7 40 70
2 Freiburg II 35 18 10 7 16 64
3 Dresden 35 18 9 8 22 63
4 Wehen Wiesbaden 35 19 6 10 18 63
5 Osnabrück 34 18 6 10 17 60
6 Saarbrücken 34 17 8 9 21 59
7 Mannheim 35 18 3 14 0 57
8 TSV 1860 35 15 7 13 7 52
9 V. Köln 34 13 12 9 5 51
10 Verl 34 13 9 12 5 48
11 Duisburg 35 11 12 12 0 45
12 Aue 35 12 7 16 -10 43
13 FC Ingolstadt 35 12 5 18 -6 41
14 Dortmund II 34 12 4 18 -2 40
15 RW Essen 35 9 13 13 -11 40
16 Halle 35 9 11 15 -10 38
17 Meppen 35 7 12 16 -23 33
18 Oldenburg 34 8 8 18 -21 32
19 Zwickau 35 8 7 20 -30 31
20 Bayreuth 35 9 4 22 -38 31

Torschützenliste

14 Benedict Hollerbach
14 Ivan Prtajin
5  Kianz Froese
4  John Iredale

4  Johannes Wurtz
3  Thijmen Goppel
2  Ahmet Gürleyen
2  Bjarke Haften Jacobsen (1 ET)
2  Max Reinthaler
2  Florin Carstens
1  Lucas Brumme
1  Suheye Najar

1  Gustaf Nielson
1  Emanuel Taffertshofer
1  Nico Riebe
1  Doppel
1  Brooklyn Kevin Ezeh
1 Sascha Mockenhaupt
1 Gino Fechner

Die nächsten Spiele

13. Mai, SVWW – SC Verl
22. Mai, SV Elversberg – SV Wehen Wiesbaden
29. Mai SV Wehen Wiesbaden – Hallescher FC

Die letzten Spiele

06. Mai, Dynamo Dresden – SVWW > 3:1
29. April, SVWW – Meppen > 1:2
26. April, TSV Steinbach – SVWW (Hessenpokal) > 2:1
22. Apri, MSV Duisburg – SVWW > 1:1
15. April, 14:00 Uhr, SVWW – 1860 München > 2:0
08. April, 14:00 Uhr, VfB Oldenburg – SVWW > 1:2
01. April, 14:00 Uhr: SVWW – FSV Zwickau > 4:3
25. März, 14:00: Rot-Weiss Essen – SVWW > 1:3
18. März, 14:00: SVWW – Waldhof Mannheim > 3:0
15. März, 19:00 Uhr; SC Freiburg II – SVWW > 4:2
4. März, 14:00 Uhr: SVWW – FC Ingolstadt 04 > 4:1
25. Februar, 14:00 Uhr: VfL Osnabrück – SVWW > 4:1
17. Februar, 14:00 Uhr SVWW – Erzgebirge Aue > 1:2
4. Februar, 14:00 Uhr SVWW – FC Viktoria Köln > 1:1
29. Januar, 14:00 Uhr Borussia Dortmund II – SVWW > 2:3
22. Januar, 14:00 Uhr: Hallescher FC – SV Wehen Wiesbaden > 2:3
14. Januar, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – SV Elversberg > 1:0
11. bis 13. November: SC Verl – SV Wehen Wiesbaden > 1:1
8. November, SV Wehen Wiesbaden – Dynamo Dresden > 1:0
4. November, SV Meppen – SV Wehen Wiesbaden > 1:3
28. Oktober, SV Wehen Wiesabden – MSV Duisburg > 3:1
22. Oktober: TSV 1860 München – SV Wehen Wiesbaden > 3:1
17. Oktober, SV Wehen Wiesbaden – VfB Oldenburg > 3:1
8. Oktober, FSV Zwickau – SV Wehen Wiesbaden > 0:1
30. September: SV Wehen Wiesbaden – Rot-Weiss Essen > 3:1
17. September, 14:00 Uhr: SV Waldhof Mannheim – SV Wehen Wiesbaden > 1:0
10. September, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – SC Freiburg II > 3:1
5. September, 19:00 Uhr: 1. FC Saarbrücken – SV Wehen Wiesbaden > 2:2
27. August, 14:00 Uhr: FC Ingolstadt – SV Wehen Wiesbaden > 2:3
20.08.2022, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – VfL Osnabrück > 1:1
14.08.2022, 14:00 Uhr: Erzbebirge Aue – SV Wehen Wiesbaden > 1:5
10.08.2022, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – SpVgg Bayreuth > 4:1
06.08.2022, 14:00 Uhr: Viktoria Köln – SV Wehe Wiesbaden > 1:0
25.07.2022, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund II > 1:1
12. März, 14:00 Uhr: SVWW – 1. FC Saarbrücken < 0:0

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.