Rund um den 11. November denken auch Wiesbadener an die Geschichte des heiligen Sankt Martin, das Martinslied und an Laternen und Umzüge.

Laternen und Umzüge? Warum basteln überall Kinder Laternen? Warum ziehen sie am 8. / 9. und 10. November hinter einem Pferd durch die Straßen ? Was hat es mit dem Brauch an Sankt Martin eigentlich auf sich. Die 15-Jährige Sarah erklärt: „Da war so ein Typ, der ritt im Winter so durch die Gegend (Anm. d. Red. In der gleichnamigen Volksweise aus dem 19. Jahrhundert heißt: „Ritt durch Schnee und Wind) – und dann saß da so ein Penner. Mit dem hat er seinen Mantel geteilt.“

Sankt Martin in Wiesbaden

TagUhrzeitGemeinde/KitaWas...
Donnerstag, 8. November 1817:00RingkircheMartinsumzug, danach KiTa Gottesdienst
Freitag, 9. November 1817:00Heilige FamilieMartinsumzug
Freitag, 9. November 1817:00Thomasgemeinde / MauritiuskircheMartinsumzug
Freitag, 9. November 1817:00Sankt Birgid / BierstadtMartinsumzug - Andacht und Martinszug mit Martinsfeuer
Freitag, 9. November 1817:00Martinsfeier Kita Maria AufnahmeMartinsumzug
Freitag, 9. November 1817:00Kirche Herz Jesu / SonnenbergMartinsumzug - Andacht und Martinszug mit Martinsfeuer
Samstag, 10. November 1817:00Sankt AndreasMartinsumzug - Andacht Umzug und Feier mit Martinsfeuer und Pferd
Samstag, 10. November 1817:00Sankt BonifatiusMartinsumzug - Andacht Umzug und Feier mit Martinsfeuer und Pferd
Samstag, 10. November 1817:00Sankt Elisabeth / AuringenMartinsumzug - Andacht Umzug und Feier mit Martinsfeuer
Samstag, 10. November 1817:00Maria HilfMartinsumzug - Umzug und Feier mit Martinsfeuer
Samstag, 10. November 1817:00St. JohannesMartinsumzug - Andacht und Martinszug mit Martinsfeuer
Samstag, 10. November 1817:00Evangelische KircheMartinsumzug
Montag, 12. November 1817:00LutherkirchengemeindeMartinsumzug - ?ökumenischer Wortgottesdienst Umzug und abschließender Versteigerung der Martinsgans
Montag, 12. November 1818:00Ev. Erl?sergemeinde Wiesbaden-SauerlandAndacht, Laternenumzug und ein Theaterst?ck der Konfirmanden.
Donnerstag, 8. November 1817:30KiTa RingkircheMartinszug... von Ringkirche in Manteuffelstr.
Donnerstag, 8. November 1817:00Europa Schule Dr. ObermayrMartinszug... von Rosenstr. In Steubenstr. ?ber Paulinenstr. ans Kaiser-Wilhelm I. Denkmal
Donnerstag, 8. November 1817:00AWO KiGa He§lochMartinszug...
Donnerstag, 8. November 1817:00Kinderhaus FreudenbergMartinszug...
Donnerstag, 8. November 1817:00KiTa HessenringMartinszug...
Donnerstag, 8. November 1818:00 - 18:30KT ParkfeldMartinszug...
Donnerstag, 8. November 1817:30 - 19:00Montessori / Kinderhaus Luxemburgplatzvon Luxemburgstr. In Karlstr. In Geibelstr. In Herderstr zur?ck in Luxemburgstr.
Donnerstag, 8. November 1817:00 - 19:00KT ev. KreuzkirchengemeindeMartinszug...
Donnerstag, 8. November 1815:00 - 19:00KiTa Schatzkiste IB S?dwest GmbHEs wird nur im Park gelaufen, das Geb?äude des Alten Friedhofes nicht verlassen.
Donnerstag, 8. November 1816:30 - 18:30KiTa Wichtelburgkeine Angabe
Donnerstag, 8. November 1817:00KiTa Ev. Paulusgemeindesiehe Anlage
Donnerstag, 8. November 1817:00Fritz-Gansberg-Schulevon Rosenstr. In Steubenstr in Paulinenstr. in Christian-Zais-Str. in Wilhelmstr. ?ber Spielplatz zur?ck in Paulinenstr. In Steubenstr. In Rosenstr.
Donnerstag, 8. November 1817:00KiTa Heilige FamilieVom Parkplatz der KiTa links in Lessingstr. Bergab bis Viktoriastr. links bis Dantestr links bis Fußweg links zum Eingang
Donnerstag, 8. November 1817:00Kat. Kirchengemeinde St. Peter und PaulArmenruhstr in Wilhelm-Tropp-Str. in Rathenau an den Marienplatz
Donnerstag, 8. November 1817:00KG WelfenwichtelSchlachthof/Murnaustr. Entlang der Wiese zur Murnaustr. von dort in Mainzer Str.
Donnerstag, 8. November 1817.45 - 18.15Kita Traunsteiner Stra§eTraunsteiner Stra§e, Staubunger Stra§e, Reutlinger Straße M?chner Strßae Freiburger Stra§e, Weilheimer Stra§e, Traunsteiern Stra§e
Donnerstag, 8. November 1817:20 - 17:50Geimensamer KiGa ev. Thomas- & Kath. St. MauritiusgemeindeVon Abeggstr. In Schumannstr. In Richard-Wagner-Str.
Freitag, 9. November 1816:30 - 18:30KiTa Bertramstra§ekeine Angabe
Freitag, 9. November 1817:30 - 18:30KiTa SpaceshipGrillparzer Str., Frauenlobstr. Eichendorffstr. Wielandstr.
Freitag, 9. November 1817:30 - 20:00Ev. KiTa Dotzheimsiehe Anlage
Freitag, 9. November 1816:00 - 19:00Kinderhaus Logo e.V.Schiersteiner Str, Erbacher Str, R?desheimer Str, Kaiser-Friedrich-Ring
Freitag, 9. November 1817:00KG Tigerb?r e.V.keine Angabe
Freitag, 9. November 1817:30 - 19:00Kat. Pfarrei St. Birgid BierstadtBirgidstr, Poststr.
Freitag, 9. November 1817:45 - 20:00Kat. Kirchengemeinded + KiTa Maria HilfRaunheimer Str, Hallgarter Str, Hochheimer Str.
Freitag, 9. November 1818:00 - 19:30KiTa MedenbachAm Sportfeld, Br?ückenstr.
Freitag, 9. November 1817:00KiTa + Stadtteilzentrum KlarenthalTheodor-Haubach-Str, Carl-v-Ossietzky-Str, Graf-v-Galen-Str, Klosterweg, Stadtteilzentrum
Freitag, 9. November 1817:00Kat. KiTa Herz Jesu Sonnenbergsiehe Anlage
Freitag, 9. November 1816:30 - 18:00AWO KiTa Gerd-Paneksiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817:30 - 19:30KiTa M?nchener Str + ElternbeiratM?ünchener Str, An der Straßenm?ühle Richtung B?rgerhaus
Freitag, 9. November 1817:00AWO KV Wiesbaden KiTa Phillipp-Hollkeine Angabe
Freitag, 9. November 1816:00 - 20:00Kat. KiTa St. Andreassiehe Anlage
Freitag, 9. November 1818:00 - 19:00IG Nauroder Ortsvereine e.V.siehe Anlage
Freitag, 9. November 1817:00Musischer KiGanur im Park
Freitag, 9. November 1817:00F?rderverein Alfred-Delp-Schule e.V.Alfred-Delp-Str, Am Lindenbaum
Freitag, 9. November 1817:00KT Tandemsiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817.15 - 19.00Ev. Kita Heilig Geist Gemeindesiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817:00Kita Sternenzeltsiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817.30 - 17.45Kita St. Elisabethsiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817:00Wurm & Sturmsiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817.15. - 18.00Fit for familysiehe Anlage
Freitag, 9. November 1817.30 - 20.00Betr. GrundschuleHousing Gel?ände
Freitag, 9. November 1817:00Pfarrei St. RochusFrü?hlingsstr, Zehnthofstr, Marktstr, Paulusplatz
Samstag, 10. November 1817:00CBV Nordenstadt 1975 e.V.Turmstr, Heerstr, Stolberger Str
Samstag, 10. November 1817:00F?rderverein St. Johannes Rambach e.V./Kat. Gemeinde St. Birgidsiehe Anlage
Sonntag, 11. November 1817:30 - 18:30Ev. Vers?hnungsgemeindeKirchbachstr, Irenenstr, Mathildenstr
Sonntag, 11. November 1817:00Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden Auringen e.V.siehe Anlage
Montag, 12. November 1817:15 - 18:00Adalbert-Stifter-Schule KiTa Hasengartensiehe Anlage
Montag, 12. November 1817:00Ev. KiTa PaulineWolfram-von-Eschenbach-Str, Klopstockstr, Konrad-Adenauer-Ring, Schiersteiner Str.
Montag, 12. November 1817:30 - 20:00KiTa St. KilianHerrenstr, Winterstr, Maaraueufer, Mainpfortstr
Montag, 12. November 1817:00Kat. Tageseinrichtung Maria Aufnahmesiehe Anlage
Montag, 12. November 1817:15 - 20:00Kat. Kirchengemeinde + KiTa St. Bonifatiussiehe Anlage
Montag, 12. November 1816.30 - 19:00Hampel und Strampel e.V.Dachsstr.
Montag, 12. November 1818:00 - 20:00Ev. Bodelschwingh-Kirchengemeinde Kloppenheimsiehe Anlage
Montag, 12. November 1816.30 - 19:00Sonnenzwerge e.V.M?ühlwiesenstr.
Montag, 12. November 1817:00 - 20:00KiTa Wolfsfeldsiehe Anlage
Montag, 12. November 1817:00Kita Haus Marienfriedsiehe Anlage
Montag, 12. November 1817:00Ev. Kindertagesst?tte Sonnenbergsiehe Anlage
Montag, 12. November 1817:00Friedrich-Ludwig-Jahn-Schulesiehe Anlage
Montag, 12. November 1817.30 - 19.00Geimende Maria-Hilfsiehe Anlage
Dienstag, 13. November 1817:00Xenia interkulturelle Projekte GmbHHirschgraben, Steingasse
Dienstag, 13. November 1817:00KiTa Matth?usKleinfeldchen, Daimlerstr.
Dienstag, 13. November 1817:00Bambini e.V.Schumannstr, Abeggstr, Spohrstr, Johann-Sebastian-Bach-Str.
Dienstag, 13. November 1817:00KiTa Wallufer Platzkeine Angabe
Dienstag, 13. November 1817:00Kat. KiTa St. Josefsiehe Anlage
Mittwoch, 14. November 1816.00 - 19.00Kita Hans-B?ckler-Stra§esiehe Anlage
Mittwoch, 14. November 1817:00Kinderhaus Wiesbaden e.V.siehe Anlage
Donnerstag, 15. November 1818:00 - 20:00KiTa ev. BergkircheNerotalpark, Franz-Abt-Str, Stiftstr, R?öderstr, Lehrstr.
Donnerstag, 15. November 1816.30 - 19:00AWO KiTa Otto-Wittesiehe Anlage
Freitag, 16. November 1817:00Freiwillige Feuerwehr Dotzheim, AWO KiTa Grit- W?lfert, Wombatz, Freie Christengemeinde, KiTa Arche NoahSiegfriedstr, D?rrgasse, Glockengasse, M?hlborngasse, Aunelstr
Montag, 12. November 1817:30 - 18:30Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius-Kirchort Dreifaltigkeit (KiTa Clemeshaus und Ev. Lutherkirchengemeinde (KiTa K?theR?ückertstr., Eichendorffstr., Wielandstr., W.-Hauff-Str., Alexandrastr., Mosbacher Str.,
Samstag, 10. November 1817:00Peter-Roseger-Schule, IgstadtNordenstadter Str., Hauptstr., St.-Gallus-Str.,Bornstra§e, Dornkratzstr., Weingartenstr., Nordenstadter Str.
Dienstag, 13. November 1817:00KiTa Hellkundweg
Montag, 12. November 1817:00Haus der Kinder, Bleichstra§e
Montag, 12. November 1817:00KiTa Regenbogenland, ev. Hoffnungsgemeinde,ausschließlich Gehwege
Tabelle: St. Martin als Ritter hoch zu Ross und ein Martinsfeuer gehören zu vielen Martinsfeiern dazu und begeistern Kinder. Es gibt aber auch nur Umzüge. Nutzen Sie das Suchfeld und suchen Sie Ihr Sankt Martin 2018 in Wiesbaden.

Die Termine sind soweit bekannt stimmig, wenn Sie einen weiteren Termin kennen, informieren Sie uns doch bitte. Am besten per Mail an redaktion@wiesabden-lebt.de

Einst Bettler

Sehr einfach. Dass ist aber nicht die ganze Geschichte. Martin ist eine reale Person. Erst war er ein einfacher Soldat und diente der römischen Armee. In seinem 15. Dienstjahr, heißt es, traf er im Winter auf der Straße einen Bettler. Der ärmlich bekleidete Man bat ihn um eine Gabe, worauf Martin seinen Mantel mit dem Schwert teilte und dem Bettler eine Hälfte seines Mantels gab.

Sankt Martin, Bischof von Tours

In der darauf folgenden Nacht, so die Erzählung weiter, gab sich Jesus Christus im Traum Martin als Bettler zu erkennen. Der Traum war für Martin der Auslöser sich taufen zu lassen, seinen Soldatendienst aufzugeben und Schüler des Kirchenlehrers Hilarus zu werden. 371 nach Christus wurde Martin zum Bischof von Tours geweiht…

Warum mit Laterne?

Die Martinsumzüge mit Laternen sind weit verbreitet. Einen begründeten Zusammenhang zur Laterne gibt es aber nicht. Das Laternenlaufen ist ein herbstlicher Brauch – angelehnt an das Lichterfest. Heute findet es nahezu ausschließlich an Sankt Martin statt. Dabei ziehen Kinder nach Einbrechen der Dunkelheit singend mit einer Laterne von Haus zu Haus – oder eben in einem Laternenumzug durch die Straßen.

Warum am 11. November?

Der Soldat und spätere Bischof Martin, der Heilige Martin ist am 8. November 397 gestorben. Drei Tage nach seinem Tod wurde er am 11. November  unter sehr großer Beteiligung der Bevölkerung beerdigt. Seitdem ist der 11. November sein Gedenktag.

Welches Lied an Sankt Martin?

Je nach Region und Brauch sind ganz unterschiedliche Lieder an Sankt Martin gebräuchlich. Während des Umzugs durch die Straßen gibt es aber einige, die in ganz Deutschland nahezu immer gesungen werden.

Ich gehe mit meiner Laterne…

Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir. Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, Rabammel, Rabumm. Der Hahn, der kräht, die Katz‘ miaut, Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir. Mein Licht ist an, ich geh voran. Rabimmel, Rabammel, Rabumm. Mein Licht ist schön, könnt ihr es sehn? Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir. Ich trag mein Licht, ich fürcht mich nicht. Rabimmel, Rabammel, Rabumm. Sankt Martin hier, wir leuchten dir. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir. Wie schön das klingt, wenn jeder singt. Rabimmel, Rabammel, Rabumm. Mein Licht geht aus, wir gehn nach Haus. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Laterne, Laterne

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, wenn es dunkel ist, wenn es dunkel ist, ja dann seht ihr erst wie schön das ist.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, geh nicht aus mein Licht, geh nicht aus mein Licht, denn ich will es sehen, dein Angesicht.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, und dein heller Schein, und dein heller Schein, ja der soll für immer bei uns sein. ?

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!