27 Pflichtspiele, drei Hessenpokal-Spiele und zwei DFB-Pokalspiele macht 1 350 Spielminuten und fünf Tore für Davibd Blacha in den Reihen des SVWW.

Der SV Wehen Wiesbaden und David Blacha gehen nach dreieinhalb Jahren getrennte Wege. Vor dem Trainingsauftakt am Montag haben sich der SVWW und der offensive Mittelfeldspieler auf eine Vertragsauflösung geeinigt.

„Auf David war im SVWW-Trikot immer Verlass, und er war mit seinem Einsatzwillen und Leidenschaft maßgeblich am Last-Minute-Klassenerhalt 2016 beteiligt.“ – Christian Hock, SVWW-Sportdirektor

1 350 Spielminuten in den vergangenen zwölf Monaten. Insgesamt stand Blacha, der im Januar 2015 von Rostock nach Wiesbaden gewechselt ist, in 121 Drittliga-Partien auf dem Platz. In den Spielen erzielte er 15 Tore und bereitete mit 10 Assists 10 Tore für den SVWW vor. Über die Hintergründe der Vertragsauflösung ist nichts weiter bekannt. Unter Transfers und Gerüchte auf www.transfermarkt.de ist nicht über einen potenziellen Wechsel des Mittelfeldspielers zu finden.

Aus der Führungsetage des Vereins ist zu vernehmen, dass der SVWW ihm für alles danke, was er für die Wiesbadener getan habe.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!