Seit zwei Monaten gibt es keineKonzerte in der Wiesbadener Musik- und Kunstschule – die für den 20. April geplante Öffnung wurde nach hinten verschoben. Am 3. Juni geht es wieder los.

Wenn man an Kastagnetten denkt, kommen einem gleich spanische Tänzerinnen in die Gedanken. Das ist zwar nicht falsch, aber die Kastagnetten sind nicht nur ein Tanz-Requisit, sondern ein selbständiges Instrument. Konzerte damit sind besonders. Gaby Herzog (Kastagnetten und Tanz), Albert Peter (Saiteninstrumente und Gesang) und John Opheim (Gitarre) haben sich zusammengefunden, um das künstlerischen Kastagnetten-Spiel zu präsentieren.

Kulturforum, kurz gefasst

Ton ab – Ensemble Triolé
Wann: Donnerstag, 3. Juni 2020, 19:30 Uhr – Kastagnetten-Konzert
Wo: Wiesbadener Musik- u. Kunstschule e.V., Friedrichstraße 16, 65185 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 7,00 Euro

Das abwechslungsreiche musikalische Programm von „Ensemble Triolé“ umfasst Musik aus Spanien und Südamerika sowie eigene Kompositionen und Arrangements, bereichert durch weitere Instrumente und Flamencotanz. Das Feuer des Flamenco, die Eleganz der Klassik sowie die Kraft der traditionellen Musik versprechen ein besonderes Konzerterlebnis.

„Musik ist für die Bühne gemacht. Nach der durch Corona bedingten Pause sind wir daher froh, den Musikern wieder eine notwendige Plattform für ihr künstlerisches Schaffen bieten zu können.“ – Claudia Hölbling, Direktorin der WMK

Der WMK liegt die Gesundheit der Konzertbesucher sehr am Herzen. Aufgrund der aktuellen Situation wurden daher neue Regularien festgelegt. Die Kartenanzahl ist auf 60 Plätze begrenzt. Der Einlass ist nur durch Vorab-Reservierung unter Angabe von Adresse und Telefonnummer per E-Mail an pia.frank@wiesbaden.de oder unter Telefon (0611) 313035 möglich. Der Einlass erfolgt jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Am Eingang stehen kontaktlose Desinfektionsspender bereit. Es besteht Mundschutzpflicht in allen Bereichen des Kulturforums. Der Mundschutz kann abgelegt werden, sobald die Gäste ihren Sitzplatz eingenommen haben. Die Saalbestuhlung ist den gebotenen Abstandsregeln angepasst. Die Konzertdauer wird auf maximal 70 Minuten ohne Pause begrenzt. Catering kann leider nicht angeboten werden. (Bild: Kastagnetten-Konzert des „Ensemble Triolé“ ©2020 Symmbolfoto von Werner Gmünder auf Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wiesbadener Musikakademie findet Sie unter wma-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!