Menu

kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Partner

Browsing Tag Umweltladen

Mainz, Marburg, Berlin – Fürth, Naumburg, Mönchengladbach …Umweltläden gibt es überall, auch in Wiesbaden. Seit 2018 finden interessierte Bürger den Umweltladen in der Luisenstraße. Hie kann sich jeder über relevanten Themen informieren und in Ausstellungen, Veranstaltungen und Infobroschüren zu verschiedenen Umweltthemen beraten lassen. Im Vordergrund steht stets die Vermittlung von konkretem Wissen. Die Stadt versucht damit die Bürger zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Handeln anzuregen – für eine zukunftsfähige Stadt! Alle Informationen zum Umweltladen finden Sie auf der Seite der Stadt finden Sie unter www.wiesbaden.de.
Kontakt: Umweltladen, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden – ÖPNV Haltestelle Luisenstraße. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr.

Weihnachtsschmuck tauschen, statt kaufen

Neuer Christbaumschmuck und neu Weihnachtsdekoration muss nicht immer teuer sein. Wer seinem Baum, seiner Dekoration einmal einen Tapetenwechsel gönnen will, der tauscht sich Kugeln, Zapfen, Ketten, Krippen … einfach nur zusammen. Im Umweltladen ab dem 16. November.

Repair Café stoppt im Umweltladen

Der Mixer will nicht mehr, die Lampe hat einen Wackelkontakt und alleine sind sie ratlos. Am 23. November liegen im Umweltladen Zange und Schraubenzieher bereit. Dazu gibt es Tipps von Profis und dabei gilt: Egal was schwächelt – die Tüftler bemühen sich, den defekten Gegenständen wieder Leben einzuhauchen.

Pilzsaison: Exkursionsangebote vom Umweltladen

Die Pilzsaison läuft schleppend an: In den meisten Wäldern gibt es nur einzelne Pfifferlinge, Steinpilze & Co.. Es war zu trocken, sagen die Experten. Damit Ihre Suche aber nicht von Misserfolgen geprägt ist, und Sie die richtigen Pilze einsammeln, gibt es wieder die Bestimmungskurse im Umweltladen.

Renaturierung von Bächen

Bäche brauchen Platz. Sie sind dynamische Lebensräume, die abtragen und ablagern, ihren Lauf verändern, Ufer und Auen überschwemmen. Die Ausstellung zeigt, wie Wiesbaden die natürlichen Prozesse wieder zu herzustellen versucht und Bachläufe – naturnah zu renaturieren.

Hessens Gewässer und der Klimawandel

Es ist heiß. Regen ist keiner in Sicht. Bei der anhaltenden Dürre sind nicht nur Felder und Wälder in Gefahr. Vor allem kleinere Bäche drohen auszutrocknen. Wie es um Wiesbadens Gewässer steht, erklärt am 8. August Dr. Gerhard Brahmer.

Wildkräuterwanderung durchs Nerotal

Überall Pflanzen und versteckte Heilkräfte. Das Umweltamt Wiesbaden gibt Interessierten am 18. Mai erste Einblicke in die Welt der Heilpflanzen. Bei einer Wanderung durchs Nerotal erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Wirkung von Brennnessel & Co.

Wildpflanzen-Verkauf im Umweltladen

Wildpflanzen sind vielerorts in großer Fülle zu ernten. Fehlt Ihnen das Wissen, lohnt sich am 10. und 11. Mai, ein Besuch im Umweltladen. Zu Gast ist der Wildpflanzenmarkt. Für Naturfreunde ist die Beratung kostenlos und Angebot an heimischen Wildblumen groß.

Weitere Artikel laden
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
LinkedIn
Instagram