Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Balkonkraftwerk

Vortrag „Balkonkraftwerk“ im Umweltladen

Erneuerbarer Energien rücken stärker ins Bewusstsein. Mit seinem Vortrag „Energiewende zum Mitmachen“ stellt der Solar-Experte Robert Heine auch im Januar sein Konzept für „Balkonkraftwerke“ vor: Energieerzeugung für daheim.

Redaktion 1 Monat vor 0

Dei Energiewende soll greifbar werden. Das Team des Umweltladens möchte Sie ermutigen, aktiv Teil der Balkonkraftwerk-Bewegung zu werden.

Die Idee hinter einem Balkonkraftwerk ist so simpel wie genial: Durch die Installation kleiner und kostengünstiger Solaranlagen, die bequem in herkömmliche Steckdosen gesteckt werden, wird es nicht nur Eigenheimbesitzern ermöglicht, erneuerbare Energie zu produzieren.

Umweltladen Wiesbaden, kurz gefasst

Vortrag – Balkonkraftwerk
Wann: Mittwoch, 24. Januar 20244, 18:00 Uhr
Wo: Umweltladen, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Kosten: frei

Sie wohnen zur Miete? Kein Problem. Auch als Mieter haben Sie die Möglichkeit, Solarstrom zu generieren und diesen zu Hause direkt ins eigene Netz einzuspeisen. Diese Technologie der Balkonkraftwerke öffnet vielen den unkomplizierten Zugang zu einer umweltfreundlicher Energieproduktion, ohne die Notwendigkeit aufwändiger baulicher Maßnahmen.

Informationen aus erster Hand

Der Vortrag verspricht nicht nur eine Einführung in die Grundlagen der Balkonkraftwerke, sondern beantwortet auch eine Vielzahl von Fragen, die sich rund um dieses Thema ergeben. Wie viel Strom kann durch ein solches System tatsächlich erzeugt werden und wie lässt sich dieser optimal nutzen? Ein Punkt, der viele Menschen interessieren dürfte, ist die potenzielle Ersparnis bei den Stromkosten durch die Integration erneuerbarer Energien. Ebenso werden die rechtlichen Rahmenbedingungen beleuchtet, die beim Betrieb solcher Anlagen zu beachten sind.

Balkonkraftwerk

Ein Balkonkraftwerk ist eine kompakte Form von Photovoltaikanlagen, die speziell für den Einsatz auf Balkonen oder Terrassen konzipiert ist. Diese kleinen Solarkraftwerke ermöglichen es Privatpersonen, umweltfreundlichen Strom direkt vor Ort zu erzeugen, ohne dass größere Flächen oder Dachinstallationen erforderlich sind. Die Anlage besteht typischerweise aus Solarmodulen, einem Wechselrichter und anderen erforderlichen Komponenten. Diese werden auf einem Gestell montiert, das auf dem Balkon oder der Terrasse platziert wird. Die Solarmodule fangen Sonnenlicht ein und wandeln es in elektrische Energie um, während der Wechselrichter den erzeugten Gleichstrom in den benötigten Wechselstrom umwandelt, der dann für den eigenen Verbrauch im Haushalt genutzt werden kann.

Im Rahmen des Abends werden nicht nur die technischen Aspekte der Balkonkraftwerke erläutert, sondern auch konkrete Befestigungssysteme und Anlagenmodelle vorgestellt. Um allen Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme zu bieten, wird die Veranstaltung kostenfrei angeboten. Aufgrund der erwarteten hohen Nachfrage wird jedoch dringend um vorherige Anmeldung gebeten. Diese ist per E-Mail an umweltberatung@wiesbaden.de oder telefonisch unter der Nummer (0611) 313600 möglich.

Foto oben ©2023 Franz26 / Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite des Umweltladens Wiesbaden finden Sie hier .

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann