Der erste Mai, gerne auch als Tag der Arbeit bezeichnet, ist kein christlicher Feiertag. Er gilt als Tag der Areiterbewegung. 

Das Nichtschwimmerbecken im Freibad Kleinfeldchen ist am 1. Mai von 8 bis 20 Uhr geöffnet, das Hallenbad Kleinfeldchen von 8 bis 18 Uhr. Das Hallenbad Kostheim und das Freizeitbad Mainzer Straße bleiben geschlossen.

Ab ins Opelbad

Aufgrund der Sanierungsarbeiten am neuen Schwimmerbecken startet das beliebte Freibad Opelbad auf dem Neroberg am 1. Mai erst einmal nur mit der Liegewiese in die Saison. Hier kann man täglich von 10 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt die Terrasse, die Wiese und die Gastronomie genießen und den Baufortschritt im Becken beobachten.

Saunavergüngen

Sauna-Vergnügen, Erholung, Entspannung und das absolute Wellness-Programm finden Sie in der Kaiser-Friedrich-Therme, von 10 bis 22 Uhr, und im Thermalbad Aukammtal, von 6 bis 22 Uhr im Badbereich und im Saunabereich von 9 bis 22 Uhr. In der Kaiser-Friedrich-Therme entfällt am 1. Mai der Damentag, es findet gemischt Sauna statt. ∆

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!