Die Location, das Ambiente und die Musik – bei der längsten Partynacht passte am Samstagabend im Firmensitz von Henkell wieder alles perfekt zusammen.

Längste Partynacht, ja, im Oktober wird die Zeit zurückgestellt. Schlägt es drei, wird die Uhr auf 2:00 Uhr zurückgedreht. Wer das am Samstagabend im Marmorsaal der Henkell & Co. Sektkellerei im Kreis von partylustigen Wiesbadenern miterleben wollte, brauchte nicht am nur am Sasmtag, sondern bereits im Vorfeld einen langen Atem. Für die die Gäste der 15. Henkell Sektnacht gehört das mitunter stundenlange Anstellen vor der Tourist Information Wiesbaden einfach dazu. Mit den Tickets in der Hand beginnt jedes Jahr die Vorfreude.

Nicole Milner bei der Sektnacht 2018

Die Gäste der Sektnacht brauchten nicht lange um in Stimmung zu kommen. Von 20 Uhr an gerechnet, dem offiziellen Einlass, sind keine 30 Minuten vergangen, bis die ersten Gäste der legendärer Sekt-Party die Tanzfläche stürmten. Anfangs zaghaft wippend, später ausgelassen feiernd, heizte Deborah Lee, Chris Brow, Ramona Nerra und die Voice of Germany-Stimme Nicole Milner den Gästen im Marmorsaal ein. 360 Minuten bis zur Zeitumstellung: Das überstehen nur die Fittesten.

Chillout-Lounge in der Degoierhalle

Wer es zwischendurch etwas entspannter und ruhiger angehen lassen wollte, war in der neuen Batida de Coco Lounge gut aufgehoben. Wo im vergangenen Jahr die Roulette- und Black Jack-Tische zum Spiel einluden, gab es in diesem Jahr verschiedene Cocktails – unter anderem auf der Basis des Kokoslikörs. Eine Alternative für die, die sich über vergangenen Monate austauschen wollten, bot auch das Buffet – oder die Degorgierhalle, die sich mit der charismatischen Stimme von Sven West und dem entspannten Mix aus Jazz und Easy Listening in eine Chillout-Lounge verwandelte.

Impressionen der Henkell Sektnacht 2018

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Abschließend für alle, die diesmal keine Karten bekommen haben, das Gute voran: Die nächste Sektnacht findet nicht in zwölf Montanen, sondern bereits Anfang Februar 2019 – im Rahmen des Ball des Sports-Wochenedes – statt. Die schlechte Nachricht: Wer sich eine Karte sichern möchte, wird nicht darum herum kommen, am Samstagmorgen des Verkaufsstarts früh aufzustehen. Eine andere Möglichkeit bietet die Auktion für Gutes des Lions-Clubs am 18. November. Unter der Nummer 32 werden vier Karten für die Henkell Sektnacht zum Ball des Sports aufgerufen.

Verwendung der Bilder

Alle Inhalte auf dieser Seite, insbesondere die Fotografien, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt bei Wiesbaden lebt!. Wiesbaden lebt! gestattet Ihnen das Herunterladen der Bilder auf Flickr. Die Bilder sind unter Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-ND abgelegt im Album Henkell Sektnacht 2018“.

Die Bilder dürfen entsprechend den angegebenen Lizenzbedingungen verwendet werden. Das heißt: Sie dürfen bei Nennung des  Fotografen und Urheber alle Bilder herunterladen, auf Facebook, Instagram & Co. veröffentlichen und weitergeben (Volker Watschounek / Wiesbaden lebt!). Das Bild darf nicht verändert oder kommerziell genutzt werden.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Wiesbaden lebt! auf Fotograf.de

Möchten Sie eines der Bilder ohne dem Logo von Wiesbaden lebt verwenden, Abzüge von bestimmten Bildern bestellen, T-Shirts, Tassen oder andere Gimmicks mit einem Motiv bedrucken, können Sie dies gerne im kostenpflichtigen Foto-Shop von Wiesbaden lebt! Um unseren Shop auf Fotograf.de zu nutzen, geben Sie bitte den Zugangscode Sektnacht2018 ein. Die Bilder vom Sekttag 2018 sehen Sie mit dem Zugangscode Sekttag2018.

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!