Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Thomas Stockhausen

Honorarprofessur für Dr. Thomas Stockhausen

Das Gesundheitssystem und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft stehen vor komplexen Herausforderungen. In der Praxis erfahren gibt Dr. Thomas Stockhausen sein Know How im Rahmen eines Lehrauftrags an Studenten weiter.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Ohne Gesundheit ist alles nichts. Menschen können medizinisch, wirtschaftlich, sozial oder gesellschaftlich auf das Thema blicken. 

Als neuer Honorarprofessor ist Dr. Thomas Stockhausen in den Fachbereich Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain (HSRM) berufen worden, wo er im Studiengang Gesundheitsökonomie lehren wird. Dr. Stockhausen ist als Chefarzt im Klinikzentrum Lindenallee in Bad Schwalbach tätig, wo er die Abteilung Orthopädie leitet.

„Neben hervorragender wissenschaftlicher und praktischer Eignung bringt Prof. Dr. Stockhausen auch eine hohe pädagogische Eignung für die Honorarprofessur mit.“ – HSRM-Präsidentin Prof. Dr. Eva Waller

Sein Studium der Humanmedizin schloss Dr. Stockhausen 1991 an der Universität Bonn mit der Ärztlichen Prüfung ab, 1996 folgte der Abschluss seiner Promotion. Drei Jahre später erhielt er die Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie, 2002 zur Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Im Juni 2011 erlangte er darüber hinaus die Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Nach seiner Assistenzarztzeit an der Universität Mannheim und im St. Hildegardis Krankenhaus Mainz war er zunächst als Oberarzt im St. Josef Hospital Rüdesheim tätig. Ab 2014 wirkte er im Helios Klinikum Idstein, zuletzt als Selektionsleitung der Allgemeinen Chirurgie und Viszeralchirurgie, bevor er 2022 ans Klinikzentrum Lindenallee wechselte.

„Dr. Stockhausen bildete sich an der HSRM im Bereich Hochschuldidaktik weiter und zeichnet sich inzwischen durch langjährige Lehrtätigkeit aus.  – HSRM-Präsidentin Prof. Dr. Eva Waller

Bereits seit 2016 übernimmt Dr. Stockhausen Lehrtätigkeiten, zunächst an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Helios Klinik Bad Schwalbach, ab April 2016 auch im Fachbereich Wiesbaden Business School der HSRM im Studiengang Gesundheitsökonomie.

„Zudem publizierte er ein umfangreiches Lehrbuch unter dem Titel ‚Medizin und Gemeinwohl‘.“ – HSRM-Präsidentin Prof. Dr. Eva Waller

Eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften wie die Hochschule RheinMain werde durch den Austausch von Wissenschaft und Praxis lebendig und lebensnah. Begrenzte Ressourcen würden für das Gesundheitssystem eine Herausforderung darstellen. Der offene und konstruktive Dialog der beteiligten Akteure trage dazu bei, die Versorgungssituation der Patienten zu verbessern, erklärte Dr. Stockhausen.

Steckbrief

Studiengang Gesundheitsökonomie (Bachelor of Science / B.Sc.)
Akkreditierung bis 30.9.2026 / Agentur:  ACQUIN
Studientyp Vollzeitpräsenzstudium
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienort Wiesbaden, Campus Bleichstraße / Bertramstraße
Studieninhalte BWL – Management der Gesundheitsbetriebe
BWL – Rechnungswesen der Gesundheitsbetriebe
VWL – allgemein und speziell: Gesundheitssektor
Recht im Gesundheitswesen
Medizin für Ökonom*innen
(Wirtschafts-) Mathematik
Auslandssemester fakultativ an einer der Partnerhochschulen
Studienbeginn Winter- und Sommersemester
Bewerbung bis 15.7. für Wintersemester / bis 15.1. für Sommersemester
Ausnahme für WS 2021-22: bis 31.7.2021 (wg. Corona)
Zulassung beschränkt: Numerus Clausus

Foto oben – Prof. Dr. Thomas Stockhausen (m.) mit Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Eva Waller und dem Studiendekan des Fachbereichs Prof. Dr. Reinhard Strametz

Weitere Nachrichten aus dem Rheingauviertel lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Hochschule Rhein Main finden Sie unter.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.