Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Wasser läuft, Wasserrohrbruch geflickt

Heßloch erhält eine neue Trinkwasserleitung

Die gute Nachricht zuerst: ESWE Versorgung erneuert die Hauptwasserleitung nach Heßloch. Der Ortsbezirk wird während der Bauzeit schlechter zu erreichen sein. Tagsüber wird die Wasserversorgung aufrecht erhalten. Das Ganze dauert vier Wochen.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Keine Instandsetzung, sondern eine vollständige Sanierung der Wasserleitungen geben Anlass zur Sperrung der Straße K 658.

Gute Nachricht für alle Heßlocher: ESWE sorgt zum Start ins neue Jahr dafür, dass die Versorgungssicherheit in Wiesbadens kleinstem Stadtteil erhöht wird und verlegt die Wasserleitung komplett neu. Hierfür wird die K658 voll gesperrt – und in der Nacht die Wasserleitung unterbrochen. Also nicht wundern, wenn plötzlich die  Toilettenspülung geht und die Wasserhähne am Morgen etwas prusten.

Letzte Vollsperrung

Die letzte Vollsperrung liegt 10 Monate zurück. Wiesbaden lebt erinnert: Anfang März sorgte ein Rohrbruch der maroden Leitungen in Heßloch dazu, dass die Hauptader der Wasserversorgung komplett abgeschottet werden musste. Abenteuerliche Bilder offenbarten sich: Die Freiwillige Feuerwehr richtete eine Wasserentnahmestelle für Brauchwasser zur Selbstversorgung ein. Wiesbaden lebt! berichtete.

Stichtag 17. Januar

Die Arbeiten beginnen am 17. Januar. Im ersten Schritt untersuchen Experten des Kampfmittelräumdienstes die Strecke entlang der Kreisstraße 658. Die Erneuerung der fast 60 Jahre alten Leitung erfolgt danach in zwei Bauabschnitten, der erste verläuft zwischen Heßloch und der Einfahrt zum Feldweg Richtung Lindenthaler Hof. Da vor Heßloch felsiger Untergrund vorherrscht, wird dabei in offener Bauweise gearbeitet.

Um einen flüssigen und schnellen Bauablauf zu gewährleisten, muss die K658 hierfür voll gesperrt werden – wegen der geringen Restfahrstreifenbreite bei eingerichteter Baustelle ist eine halbseitige Sperrung leider nicht möglich. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet.

Wasserversorgung in Heßloch unterbrochen

Wasserversorgung in Heßloch unterbrochen ©2021 Openstreetmap

 

Die Trinkwasserversorgung wird während der Arbeiten tagsüber nicht unterbrochen. Die ESWE-Experten gehen von einer Gesamtbauzeit von ca. 4 Monaten aus, wenn es witterungsbedingt keine größeren Einschränkungen geben wird.

Archivfoto oben ©2021 ESWE Versorgung

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Heßloch lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wasserversorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden finden Sie unter www.wlw-wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.