Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Ten Years After auf der Bühne bei Energy Rock.

Energy Rock mit „Ten Years After“

Die Kult-Konzertnacht EnergyRock kehrt zurück! Nach pandemiebedingter Pause feiert ESWE Versorgung am 11. Oktober das 20-jährige Jubiläum dieses Events.: „Ten Years After“ spielen in der Christian-Bücher-Halle in Wiesbaden.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Ten Years After, Ihr Erbe lebt durch unvergesslichen Songs und legendäre Live-Auftritte weiter.

Die legendäre Bluesrock-Band Ten Years After kommt nach Wiesbaden und alle Fans dürfen sich schon jetzt im Rahmen von EnergyRock am 11. Oktober auf eine spektakuläre Show freuen. Ten Years After wurden 1969 mit ihrem Auftritt beim Woodstock-Festival weltberühmt. Ihre zehnminütige Version von I’m Going Home begeisterte das Publikum und wurde zur Rock-Geschichte. Die Band um den virtuosen Gitarristen Alvin Lee startete zwei Jahre zuvor und eroberte schnell die großen Bühnen der Welt.

Energy Rock, kurz gefasst

Konzert – Team Years After
Wann: Donnerstag, 10. Oktober 2024, 19:30 Uhr
Wo: Christian-Bücher-Halle, Weidenbornstraße 1, 65189 Wiesbaden
ÖPNV: Mit Bus und Bahn zum Haus der Vereine
Eintritt: Erwachsene 2,00 Euro, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei

Große Hits und unvergessliche Alben

Zu den bekanntesten Songs von Ten Years After gehören I’d Love To Change The World, Hear Me Calling und Love Like A Man. Ihre Alben erreichten Top-Platzierungen in den britischen, amerikanischen und deutschen Charts. Die kraftvollen Riffs und dynamischen Auftritte machten sie zu einer der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte.

Original-Mitglieder und frische Talente

In Wiesbaden stehen im Oktober mit Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee noch zwei Gründungsmitglieder auf der Bühne der Christian Bücher Halle. Sie werden unterstützt von Marcus Bonfanti, einem mehrfach ausgezeichneten Bluesmusiker, der Gesang und Gitarre übernimmt. Am Bass spielt Colin Hodgkinson, der bereits mit Größen wie Jon Lord und Gary Moore zusammenarbeitete.

Energiegeladene Show erwartet

Die Kombination aus Original-Mitgliedern und neuen Talenten sind Garantie dafür, dass Ten Years After auch heute noch mitreißende Konzerte geben. Und keine Frage: Ihr Auftritt beim EnergyRock wird das Highlight des Abends zu.

Vorprogramm: Frauen-Power und Hymnen

Vor Ten Years After heizen HellsBelles ein. Die erste deutsche AC/DC-Frauen-Coverband rockt seit 2002 die Bühnen Europas. Mit eigenen Songs und energiegeladenen Performances begeistern sie die Fans. Und wie kann es anders sein? Den Auftakt machen natürlich die Townworker. Seit 2014 sind die Jungs um Drummer Frank Rolle die Hausband von ESWE Versorgung. Mit Rock-Klassikern von A wie Allman Brothers bis Z wie ZZ Top garantieren sie Partystimmung.

Infos und Tickets

Das große Jubiläums-Event steigt am 11. Oktober in der ESWE-Halle in derWeidenbornstraße 1. Die Türen gehen um 18 Uhr auf. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Tickets kosten 25 Euro (plus 2 Euro Vorverkaufsgebühr) und sind ab sofort im ESWE Energie CENTER in der Kirchgasse 54 sowie online erhältlich.

Energy Rock, Rückblick

Mehr Infos Zu Energy und den Bands finden Sie unter
www.eswe-versorgung.de
www.ten-years-after.co.uk
www.hellsbelles.de
www.townworker.de

Foto – Mit „Ten Years After“ kommt ein echter Musik-Mythos nach Wiesbaden ©2024 Ueli Frey

Weitere Nachrichten aus dem Stadtteil Südost lesen Sie hier.

Die Internetseite zu Energy Rock finden Sie unter www.eswe-versorgung.de

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.