Isaac von Gerwin (1819): „Wiesbaden. Seyd gegrüßt am Rhein, o rühmliche Quellen des Taunus! Welchen die Vorzeit schon fromme Gelübde geweiht. Wiesbada winket zuerst, wo Söhne der Katten und und Römer eins Genesung geschöpft.“ Der Wert des Wassers.

Der Sommer 2022 war einer der wärmsten Sommer überhaupt. Wasser wurde ein knappes Gut und die Ausstellung Vom Wert des Wassers— Alles im Fluss? im Museum Wiesbaden eine vielgenutzte Informationsquelle.

Landesmuseum (Museum Wiesbaden), kurz gefasst

Jahr des Wassers – „Vom Wert des Wassers. Alles im Fluss? “
Wann: 22. April 2022 bis zum 5. Februar 2024
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Kultur (Museum Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags 10:00 bis 20:00 Uhr, mittwochs und freitags 10:00 bis 17:00 Uhr, sonntags und Feiertage 10:00—18:00 Uhr,  montags geschlossen
Eintritt: Dauerausstellung* 6,— Euro (4,— Euro ermäßigt) | Sonderausstellung 10,00 Euro (7,— Euro ermäßigt)

Nach den heißen Sommermonaten war die Nachfrage groß. Über 240 Gruppen nutzten die Ausstellung und die Angebote der Abteilung für Bildung und Vermittlung, um an thematischen Führungen teilzunehmen. Dabei kam es an manchen Tagen auch zu Engpässen und Gruppen mussten den Besuch verschieben oder sogar ganz verzichten. „Die große Nachfrage hat uns veranlasst, die Ausstellung um ein ganzes Jahr zu verlängern“, erläutert Dr. Andreas Henning. Bis zum 14. Januar 2024 haben Gruppen, Familien und alle anderen Gäste somit die Gelegenheit, die Ausstellung weiter zu erleben. „Und wir öffnen das Museum für angemeldete Schulklassen und Kitagruppen schon um 9 Uhr, obwohl der generelle Einlass erst um 11 Uhr beginnt. Die Einrichtungen brauchen diese frühen Öffnungszeiten,“ ergänzt der Museumsdirektor.

Kostenfreie Führungen

Der Nassauische Verein für Naturkunde ermöglicht anlässlich der Ausstellungsverlängerung 100 pädagogischen Gruppen kostenfreie Führungen. Ob Kita, Hort oder Schule – die Gruppen können sich ab sofort bei der Abteilung Bildung und Vermittlung anmelden. Generell erhalten Schulklassen und pädagogische Gruppen inklusive zwei Betreuer:innen sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren freien Eintritt ins Museum. Auch der Kurator der Ausstellung, Dr. Hannes Lerp, begrüßt das Engagement des Naturvereins, da Kinder hier erlebnisreich das Lebensmittel Nummer eins kennenlernen können: „Die Ausstellung vermittelt einerseits eindrücklich wie bedeutungsvoll Wasser für Wiesbaden ist. Andererseits können sie sich mit den wichtigen Themen wie Klimawandel und nachhaltigem Handeln auseinandersetzen“.  Besonders gefragt sind in der Ausstellung die fünf Meter breite, naturgetreue Darstellung des Rheinufers mit zahlreichen Vögeln und Säugetieren und das neun Quadratmeter große 3D-Modell der Stadt Wiesbaden. Neben diesen zentralen Inszenierungen zeigen weitere Ausstellungselemente sowohl die Bedeutung des Wassers in der Natur als auch seine Nutzung durch den Menschen.
Die Stationen werden erweitert um einen kostenfreien App-Rundgang sowie Quizze. Die jungen Gäste werden vom Riesen Ekko, einer Wiesbadener Sagengestalt, geleitet, um an interaktiven Mitmachstationen Antworten zu Fragen wie „Was ist Wasser?“, „Wo ist Wasser und wozu dient es?“, „Wer lebt im Wasser?“ zu erhalten. Beispielsweise können an Mikroskopen kleinste Wasserlebewesen entdeckt werden. Ein großer Touchscreen gibt Auskunft über die Bäche von Wiesbaden und eine Rätselwand verrät einiges über Wiesbadener Wasserbesonderheiten.

Abwechslungsreiches Vortragsprogramm

Auch das erwachsene Publikum kann sich auf ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm im Kontext des Wassers freuen. Die Veranstaltungen 2022 wurden stark frequentiert und im kommenden Jahr werden weitere wichtige Wasserthemen thematisiert. Dabei wird es etwa um die invasiven Arten gehen, die einen großen Einfluss auf die lokalen Gewässer haben. Ein anderer Vortrag richtet den Blick auf die Wanderfische, wie Lachs und Meerforelle, und den Bemühungen sie in hessischen Flüssen wieder anzusiedeln.

Buchung der kostenfreien Führungen unter:
edu@museum-wiesbaden.de oder per Buchungsanfrage über die Website.
Beratung: Tel.: 0611 / 335 21 85.
Weitere Informationen unter www.museum-wiesbaden.de

Foto oben ©2021 Museum Wiesbaden Studienausstellung/Bernd Fickert 2022

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Museum Wiesbaden finden Sie unter museum-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!