Menu

kalender

Mai 2019
S M D M D F S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Browsing Tag Theater im Pariser Hof

Das Gebäude in der Spiegelgasse Nummer 9 bis 11 hat eine bewegte Geschichte. Bis in das Jahr 1545 können Historiker die Spuren an diesem Ort zurückverfolgen. Wahrlich mit großen Lücken und Zeitsprüngen. Gewiss ist, dass das Pariser Hoftheater dort bereits 1986 eingezogen ist. „Wir wollen mehr Kultur … und zwar selber machen“, heißt im April 2016 im Wiesbaden Kurier. 2014 erhielt das Hoftheater den Kulturpreis der Landeshauptstadt.
Nachdem das Betreiberehepaar den Gedanken aufhören zu wollen in die Tat umgesetzt hatte, ging die Rangelei um die Spielstätte los. Hinter vorgehaltener Hand ist zu hören, dass es da auch heute noch brodelt. Nun, den Verein Theater im Pariser Hof mag das  ein Dorn im Auge, an ihrem Programm ändert dies aber nichts. Das Herbst-/Winter-programm 2018 steht.

Bescheidenheit mit Till Reiners

Till Reiners macht Bescheidenheit wieder groß! Wie das geht, das zeigt der Comedian nach Freitagabend auch am 18. Mai. Zwei Tage hintereinander spielt er in Wiesbaden im Theater im Pariser Hof: ganz schön „bescheiden“ – oder?

1. Komische Nacht in Wiesbaden

Das Konzert ist einfach. Für ein Eintrittsgeld erleben die Besucher am 20. März im Theater im Pariser Hof ein abendfüllendes und unterhaltsames Programm mit fünf verschiedenen Künstlern. Comedy live und vielfältig.

Sabine Fischmann im Theater im Pariser Hof

Wenn mit Sabine Fischmann das singende, schauspielernde und klavierspielende Multitalent auf die Bühne im Theater im Pariser Hof tritt, wird es weder Ballett noch Klaviermusik geben. Zusammen dem umtriebigen Gitarristen und Ur-Rodgau Monotones sorgt sie am 25. Januar in Wiesbaden mit Chansons, Rock und Pop für gute Stimmung.

Interessenbekundungsverfahren kann starten

Die Kulturstätte „Pariser Hof“ und der Betrieb des Vereins „Theater im Pariser Hof e.V.“ ist mit Mitteln des Kulturamtes bis Mitte 2020 gesichert. Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Weihnachtssitzung den Weg für die weitere kulturelle Nutzung des Gebäudes „Pariser Hof“ frei gemacht.

Weitere Artikel laden