Menu

kalender

Juli 2020
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Browsing Tag Theater im Pariser Hof

Das Gebäude in der Spiegelgasse Nummer 9 bis 11 hat eine bewegte Geschichte. Bis in das Jahr 1545 können Historiker die Spuren an diesem Ort zurückverfolgen. Wahrlich mit großen Lücken und Zeitsprüngen. Gewiss ist, dass das Pariser Hoftheater dort bereits 1986 eingezogen ist. „Wir wollen mehr Kultur … und zwar selber machen“, heißt im April 2016 im Wiesbaden Kurier. 2014 erhielt das Hoftheater den Kulturpreis der Landeshauptstadt.
Nachdem das Betreiberehepaar den Gedanken aufhören zu wollen in die Tat umgesetzt hatte, ging die Rangelei um die Spielstätte los. Hinter vorgehaltener Hand ist zu hören, dass es da auch heute noch brodelt. Nun, den Verein Theater im Pariser Hof mag das  ein Dorn im Auge, an ihrem Programm ändert dies aber nichts. Das Herbst-/Winter-programm 2018 steht.

Alpar Fendo: Keine Zeit für Urknall

Auch Ausserirdische haben Beziehungsprobleme. Las Vegas, Mailand, Kreuzfahrtschiffe – die Welt ist seine Bühne: Am 14. März kommt der Comedian und Bauchredner Alpar Fendo mit seinem Programm „Keine Zeit für Urknall“ nach Wiesbaden in das Theater im Pariser Hof.

Peter Moreno kommt nach Wiesbaden

Sein Mund bleibt stumm und er Spricht trotzdem. Nein, nicht er, sondern sein Floh, sein Schwein oder seine Banane. Dort wo Peter Moreno Auftritt, gibt es große Augen und tosenden Applaus. Am 29. Februar ist der Bauchredner zu Gast im Theater im Pariser Hof in Wiesbaden.

Kabarettist Nils Heinrich kommt nach Wiesbaden

Er ist bekannt aus Satiresendungen wie „Die Anstalt“ und er ist wider da. Nicht zum ersten Mal tritt er am 15. Februar Im Theater im Pariser Hof auf. Aber zum ersten Mal probt Nils Heinrich den Aufstand. Im Gepäck führt er hiervor sein neues Bühnenprogramm mit. Das Besondere: Der Aufstand ist ehrlich gemeint.

Sebastian Nitsch über Macken im Alltag

Wer sich im ständig verbiegt, tut sich damit keinen Gefallen. Authentizität ist erlaubt – sogar erwünscht. Das gilt or allem am 31. Januar im Theater im Pariser Hof. Zu Gast ist Sebastian Nitsch. Plaudern Sie mit dem Comeian über seine Macken – eigene Macken, die Macken des Partners oder die Macken des Chefs.

Bescheidenheit Weniger ist mehr

Till Reiners macht Bescheidenheit wieder groß! Wie das geht, das zeigt der Comedian nach Freitagabend auch am 18. Januar. Sein Gastspiel Anfang des Jahres dauert wie gewohnt zwei Tage. Das spiegelt sich wieder das Programm. Reiners wird sich im Theater im Pariser Hof „bescheiden“ – geben!

Sofia Talvik on Tour in Wiesbaden

Die schwedische Sängerin Sofia Talvik ist mit ihrer Dezember-Winter-Konzert-Tour am 29. November wieder in Wiesbaden. Ihre Konzerte bestehen aus einer Vielzahl eigener Weihnachtslieder, Liedern ihres gewöhnlichen Repertoires und ausgewählten winterlichen Coversongs. Kein „Jingle Bells“ soviel sagt sie bereits… 

Weihnachtskabarett mit Tina Teubner

Eigentlich ausverkauft, aber irgendwer kommt immer nicht. Wer und eine Restkarte ergattern möchte… Wir können es lieben, wir können es hassen – der Erwartungsdruck bleibt. Nicht für Tina Teuber am 30 November, vielmehr für Weihnachten. Ob wir wollen oder nicht.

Diskussion: Sexuelle Minderheiten in der Stadt

Am 10. November findet für dieses Jahr die letzte Veranstaltung in der Reihe Zukunft im Kulturerbe statt. Die Diskussionsrunde zum Thema „Vom Obskuren zur Selbstverständlichkeit – Sexuelle Minderheiten in der Stadt“ trifft sich im Theater im Pariser Hof. Interessenten sind ohne Anmeldung eingeladen.

Weitere Artikel laden