Die Feuerwehr Wiesbaden hat beim Stadtradeln gleich an Tag ein 1645 Kilometer vorgelegt. Die nie Radlosen von SOKA-Bau 974 Kilometer und die R+V Versicherung 832 Kilometer: wohl gemerkt, an Tag eins.

Für alle, die sich am Sonntagnachmittag etwa entlang der Wilhelmstraße oder und ums Rhein-Main Congress-Center der vielen Radfahrer wegen gewundert haben: Die Landeshauptstadt nimmt auch in diesem Jahr vom 30. Mai bis 19. Juni 2021 am Städtekampf in der Disziplin Fahrradfahren teil: am Stadtradeln. Auch wenn sich Verkehrsdezernent Andreas Kowol kurzfristig entschuldigen musste und sich Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende durch Dennis Volk-Borowski vertreten ließ, nahmen mehr als 100 Wiesbadener die Gelegenheit war, geschlossen aufzutreten und gemeinsam etwas für die Umwelt zu tun. Treffpunkt war die Reisinger Anlage. Nachdem Stadtradel-Star 2020 Sebastian Schulz vom Kaffeehaus Maldaner den Staffelstab an Dr. Stephanie Dreyfürst, Direktorin der Volkshochschule Wiesbaden und diesjähriger Stadtradel-Star übergeben hatte, machten sich das Peloton auf den Weg – auch um entlang der Route zu sehen, wie sich Wiesbadens Fahrrad-Infrastruktur in den vergangenen zwölf Monaten verändert hat.

Impressionen vom Stadtradeln-Auftakt

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Fazit

Tag 1 liegt hinter dem Peloton und es hat riesigen Spaß gemacht. Schade, dass auch in diesem Jahr wieder keine weiteren gemeinsamen Ausfahrten möglich sein werden. Aber vielleicht trifft sich der eine oder der andere ja, wenn er die Ziele der 22 Fragen ansteuert und die passenden Lösungen recherchiert. Dass allein Fahren  aber auch nicht schlecht ist, beweis das Gesamtergebnis an Tag eins eindrucksvoll. 553 Radelnde, darunter acht Parlamentarier, haben sich in 162 Teams organisiert. Die knapp 17000 Kilometer stehen ihnen gut zu Gesicht – mindestens 85 Kilometer davon (plus An- und Abfahrt) gehen dabei auf das Konto des Pelotons.

Ralley anstelle von Touren

Da der ADFC in diesem Jahr erneut keine 21 Touren an 21 Tagen anbieten kann, hat das Stadtradeln-Organisationsteam eine Rallye entwickelt. Die Rallye findet im Zeitraum des Stadtradelns statt und bietet eine gute Gelegenheit, Kilometer zu sammeln. Die 21 Fragen der Rallye können an 21 Tagen abgefahren und gelöst werden.

22 Fragen: Lokal einkaufen und selbst mit dem (Lasten-)Fahrrad transportieren

1 Im Himmelreich, einer der wunderschönen Plätze in Dotzheim, kann man „Apfelblut“ erwerben. Was wird in diesem Getränk vermischt?
2 In Frauenstein einem Eldorado der Hofläden befindet sich der Europa-Weinberg. Aus wie vielen Ländern finden sich dort Weinstöcke?
3 Gemüsegärtnerei Huber hat ihren Verkauf an der Saarstraße. An welchen Tagen ist geöffnet?
4 Auf dem Markt – aktuell Nahe der Treppe vom Landtag – gibt es einen Bio-Metzger, der (nur am Mittwoch) seine Produkte vom Bunten Bentheimer-Schwein verkauft. Wie heißt der Ort, in dem man den Hof findet?
5 Was kann man besonderes im städtischen Forsthaus im Langendellschlag kaufen?
6 Welche schwarzen, braunen und weißen Tiere laufen vor dem Hof Erbenheim herum?
7 Welche Farbe hat der Schirm der Gemüsegärtnerei Schäfer auf dem Wochenmarkt?
8 Auf der Rathausstraße in Biebrich gibt es einen Gemüsehändler, in dessen Laden es auch regionale Wurst- und Käsespezialitäten gibt und nebenbei auch Trödel. Wie heißt der Laden?
9 In welchem Jahr wurde das Schild am Weinberg der Wiesbadener Weinköniginnen in Kostheim errichtet?
10 Welche Früchte zieren die Kuh an der Milchzapfstelle in Taunusstein?
11 Wie heißt die im Wiesbadener Umweltladen parallel zum Stadtradeln stattfindende Ausstellung?
12 Was kann man sich neuerdings beim Weinhändler und Hofladen GLYG ausleihen um seine Einkäufe nach Hause zu transportieren?
13 Was kann man in Wambach in der Schwalbacher Straße / Ecke Bärstädter Straße an einem Self-Service-Stand kaufen?
14 Welche Farbe haben die Felgen der Lastenleihräder der Naussauischen Heimstädte, GWW in der Salzburger Straße (Mainz-Kastel)?
15 Wie viele große gelbe Holzblumen stehen auf dem Hof neben der Bioimkerei Honigsüß?
16 Mit welchen ungewöhnlichen Lastenträgern kann man in der Domäne Mechthildshausen seine Einkäufe transportieren?
17 Auf dem Radweg R3 kurz hinter Erbenheim Richtung Kastel kann man bei der Baumschule Schneider schöne Pflanzen und Blumen kaufen. Welche Farbe haben die Gewächshausdächer?
18 Nenne ein besonderes Getränk, das der Kiosk am Kransand verkauft!
19 Was bekommt man nach 25km durch die DB+-App zum halben Preis im Umweltladen?
20 Welche besondere Marmelade kann man im Cafe Fari am Herderplätzchen kaufen?
21 Bei einem Besuch des Waffel-Cafés auf dem Scholzenhof in Nordenstadt, kann man sich mit Waffeln, Kaffee oder auch Erdbeerkuchen verköstigen. Was könnt ihr in der Nähe selbst ernten?
23 Bonusfrage: In Heidenrod-Dickschied gibt es einen Hof, der Apfelsaft und Fleisch von eigenen Tieren verkauft. Der Name des Hofes hat damit allerdings nichts zu tun – wie heißt der Hof? (Bonusfrage mit doppelter Punktzahl; Foto vor Ort mit Fahrrad)

Foto oben ©2021 Volker Watschounek / Stadt Wiesbaden / bearbeitet Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zur bundesweiten Aktion Stadtradeln gibt es unter www.stadftradeln.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!