An diesem Samstag haben Kinder und Erwachsene nach einer Führung die Möglichkeit im offenen Atelier aus Ton eigene Kunstwerke zu modellieren.

Zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag hat das Landesmuseum für die Besucher wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Unter dem Motto „Das will ich formen!“ tauchen Kinder in die Themenräume der naturhistorischen Sammlung ab.

Landesmuseum (Museum Wiesbaden), kurzgefasst

Workshop und Ausstellungen: „Highlights der Kunstsammlungen“, „Amerikanische Kunst“ und „Thomas Werner – VORNE“
Wann: Samstag, 5. August 2017, ab 11:00 Uhr
Führungen: 11:00 und 14:00 Uhr / offenes Atelier von 11:00 bis 14:00 uhr
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Kultur (Museum Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Öffnungszeiten: dienstags 10:00 bis 20:00 Uhr, mittwochs und freitags bis sonntags 10:00 bis 17:00 Uhr,  montags geschlossen
Eintritt: frei

Mitmachen wird im offenen Atelier groß geschrieben. Nach einer kurzen kindgerechten Führung bietet sich großen und kleinen Gästen  unter kunstpädagogischer Anleitung von 11 bis 14 Uhr die Gelegenheit  sich gestalterisch im Atelier selbst auszuprobieren.

Highlights der Kunstsammlungen

Die Highlights der Kunstsammlungen werden an diesem Samstag an zwei Terminen fach- und sachkundig präsentiert. Um 11:00 Uhr findet eine erste Führung mit Annkatrin Kaul M.A. statt. Tamina Müller M.A. bietet um 14:00 Uhr eine zweite Führung zum Thema an.

Aktuelle Ausstellungen

Wer sich für einen Blick über den großen Teich interessiert, kann sich um 15:00 Uhr der Führung zum Thema Amerikanische Kunst mit Dr. Martina Mauritz anschließen.

Der freie Samstag ist übrigens auch eine prima Möglichkeit, um an diesem Wochenende einen letzten Blick auf die Kabinettausstellung Maria Sybilla Merian zu werfen.

Auf der zweiten Ebene sind derzeit Werke von Thomas Werner – VORNE zu sehen, die eigens für die Räumlichkeiten angefertigt wurden.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!