Über weite Strecken plätscherte das Spiel vor sich hin. Ein Freistoß aus 35 Metern führt zum 1:0 für Wiesbaden,

Die Fußballer des SV Wehen Wiesbaden traten am Dienstagabend in der englischen Woche auswärts in Westfalen bei den Sportfreunden Lotte an. Nachdem sich bei Wehen Mintzel bereist in der Aufwärmphase verletz hatte, musste Trainer Rüdiger Rehm  umstellen. Diawusie kam für Mintzel in die Startelf blieb dann auch die einzige Veränderung gegenüber dem 2:1 Erfolg gegen den Chemnitzer FC.

0:0 in die Halbzeit

Das Spiel plätscherte vor sich hin und es dauerte bis zur 18. Spielminute, bis eins der Teams auf sich aufmerksam machte. Nach einem Doppelpassspiel zwischen Diawusie und Notnagel war es Manuel Schäffler, der aus sieben Metern direkt abzog, das Tor jedoch deutlich verfehlte. Mit einem für beide Teams gerechten 0:0 ging es in die Halbzeit.

Andrich schießt Wiesbaden zum Sieg

Nach dem Anpfiff in der zweiten Halbzeit ist es dann Wiesbaden, die immer wieder vor dem Tor von Sportfreunde Lotte auftauchen. Erst war es erst Andrist und später Diawusie, die das Tor verfehlen. Robert Andrich war es dann in der 70. Spielminute, der einen direkten Freistoß aus 35 Metern halblinker Position direkt auf das Tor zog. Der Ball knallte rechts an die Unterkante der Latte und von dort aus über die Linie ins Tor.

Ausblick

Mit drei Punkten und einem positiven Torverhältnis bleiben die Wiesbadener nach dem 9. Spieltag auf Platz vier. Nächster Gegner ist am 22. September Karl Zeiss Jena. Wegen der 5. Gelben Karte muss Wiesbaden vor heimischer Kulisse auf Sebastian Mrowca verzichten.

Tabelle 3. Liga, 9. Spieltag

Tabelle folg am Ende des neunten Spieltages!

Sportfreunde Lotte

Fernandez – M. Schulze – Wendel – Straith – Neidhart – Putze – Dej – Heyer – Piossek (76.) – Al Ghaddioui (56.) – Freiberger

Einwechslungen:
56. Wegner für Al Ghaddioui
76. Lindner für Piossek

SV Wehen Wiesbaden

Kolke – Mrowca (63.) – Mockenhaupt – Ruprecht – Nothnagel – Kuhn – Andrich – P. Müller (79.) – Andrist – Diawusie (71.) – Schäffler

Einwechslungen:
63. P. Funk für Mrowca
71. P. Breitkreuz für Diawusie
79. Blacha für P. Müller

Tore

0:1 Andrich per Freistoß  (79.)

Gelbe Karten
Lotte –  keine
Wehen Wiesbaden –  Mrowca, 5. Gelbe Karte – Ruprecht, 3. Gelbe Karte

Zuschauer: 1.500
Schiedsrichter: Franz Bokop

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt! die Besucherinnen und Besucher begrüßen.