In kalten Tage rücken Menschen zusammen. Gesellige Unternehmungen stehen im Mittelpunkt. Das kann ein Gesellschaftsspiel sein, aber auch andere Aktivitäten – wie das Malen oder Dotpainting in der Fasanerie.

Die Idee aus Erde Farben zu gewinnen ist alt – und da Kinder gerne panschen, beginnen die Naturpädagogen in der Kreativwerkstatt, Farben herzustellen. Alles was dazu braucht sind: Du brauchst: ein grobes Sieb, ein feines Sieb, alte Zeitungen und Gläser zum Aufbewahren. Jetzt sucht Ihr Euch im Wald, in der Fasanerie – wo ihr wollt – Verschiedene Erdsorten.

Fasanerie, kurz gefasst

Kreativwerkstatt – Malen wie die Aborigines
Wann: Samstag, 7. März 2020, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr
Wo: Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: ja, k. A.
Anmeldung und Rückfragen werden von Scarlet Adrian unter Telefon (0611) 4090393 entgegengenommen.

Jetzt breitet Ihr die Zeitung aus und fangt an zu sieben … wie es weiter geht, das erfahrt ihr im Tier- und Pflanzenpark. Und ganz ehrlich, Aborigines machen es genauso. Als Zeitungsersatz verwenden sie eventuell große Blätter – um anschließend mit den Farben etwa Felsen zu bemalen. Dabei hängen die Farbvariationen davon ab, was die Erde hergibt. Grelle Rot- und Blautöne sind schwer zu gewinnen. Dafür aber umso schönere Gelb-, Grau -und Brauntöne. Die Ureinwohner Australiens nutzen das Wissen bis heute.

Dotpainting

Am Sonntagvormittag lädt die der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie im Rahmen der reihe Natur erleben Natur-Erleben ein, aus Erde Farben herzustellen und mit den Techniken der Ureinwohner Australiens zu malen – Punktmalerei, oder eben Dotpainting. Bild: Foto Instinkknipser / pixelio.de

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kohlheck lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter fasanerie.net.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!