Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Tanztee in der Albert-Schweitzer-Gemeinde

Vierter Tanztee: „Gemeinsam aus der Einsamkeit“

Es läuft die Aktionswoche „Gemeinsam aus der Einsamkeit“, und die Abteilung Altenarbeit des Amtes für Soziale Arbeit lädt mit dem Freizeit- und Kulturprogramm ältere Menschen zum bereits vierten Tanztee ein. Der Tanztee findet am Mittwoch, 19. Juni in der Gördeler Straße statt.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Tanzen verbindet nicht nur Schritte, sondern auch Senioren. In froher Runde genießen sie beim Tanztee auch Gespräche.

Mit viel Spaß und guter Laune bietet sich Senioren unter der Anleitung der Übungsleiterin Barbara Hammelbacher im Salon Liesel eine Gelegenheit, die einst gelernten Tanz-Grundschritte wider aufzufrischen. Diejenigen, die noch nie das Tanzbein schwingen konnten, werden aber nicht allein gelassen. Beim Tanztee werden sie mitgenommen, – und können ebenso die Grundschritte lernen.

Salon Liesel, kurzgefasst

Geselligkeit – Senioren tanzen
Wann: Mittwoch, 15. Mai 2024, 15:00 Uhr
nächster Termin am 19. Juni 2024
Wo: Altenwohnanlage Klarenthal III, Salon Liesel, Goerdelerstraße 47, 65197 Wiesbaden (Anfahrt planen)
ÖPNV: Linie 14 und Linie 17, Haltestelle Klosterweg
Eintritt: 6,00 Euro

Die vierte Runde des Tanztees erfolgt im Rahmen der Aktionswoche ‚Gemeinsam aus der Einsamkeit‘. Sie findet in diesem Jahr vom 17. bis 23. Juni statt. Mit der vom Bund geförderten Aktionswoche sensibilisiert die Abteilung Altenarbeit für das Thema Einsamkeit: kein Einzethema, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Vereinsamung entgegen treten

 Die vielfältigen Angebote unseres Freizeit- und Kulturprogramms, wie der mittlerweile etablierte Tanztee bieten viele Gelegenheiten, sich mit Gleichgesinnten bei Ausflügen und Kultur- und Freizeitangeboten zu treffen, auszutauschen und neue Menschen kennenzulernen. Mit der großen Bandbreite an Angeboten der Abteilung Altenarbeit setzen wir ein Zeichen und wirken der Vereinsamung älterer Menschen entgegen“, sagt Sozialdezernentin Dr. Patricia Becher.

Fragen zur Veranstaltung und zum Programm werden telefonisch unter (0611) 314688-312615 oder per Mail an freizeit-kultur@wiesbaden.de beantwortet.

Tanztee, was meint das?

In Kolonialzeiten begann die Veranstaltung ursprünglich zur Teezeit, um 17:00 Uhr und endete dann gegen 18:30 Uhr. Da in Deutschland Kaffee und Kuchen weiter verbreitet sind, beginnt der Tanztee in Wiesbaden bereits um 15:00 Uhr.

Einst wurde nicht nur getanzt, sondern auch Tee und Appetithäppchen gereicht. Heute sind es Kaffee und Kuchen, vereinzelt auch Plätzchen. Der Tanztee war eine zwanglose Möglichkeit für junge Leute, Gleichaltrige des anderen Geschlechts kennenzulernen. Heute sind es hauptsächlich ältere Menschen, die hier Geselligkeit suchen. In England war er bis zum Zweiten Weltkrieg populär.

Bild oben ©LH Diakonisches Werk

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die Internetseite des Volksbildungswerk finden Sie unter vbwklarenthal.org.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.