Kulturforum: Nach dem “Just Music – Beyond Jazz Festival Wiesbaden“ ist vor dem Jazzkonzert befreundeter Musiker.

Die Idee ist nicht neu. Bereits vor drei Jahren standen sie im Rahmen der Wiesbadener Partnerschaftswochen zusammen auf der Bühne. Aber nicht in Wiesbaden, sondern im Kulturforum / Kulturzentrum San Sebastián. Ende Oktober kommt es zum Gegenbesuch und Gegenkonzert.

Wiesbadener Musik Akademie

Jazzkonzert – Rhythmen die Spaß machen
Wann: Samstag, 26. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Wo: Wiesbadener Musik- u. Kunstschule e.V., Schillerplatz 1-2, 65185 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei

Swing- und Bossa Nova

Am 26. Oktober präsentiert die Wiesbadener Musik- & Kunstschule in Kooperation mit dem Partnerschaftsverein Wiesbaden-San Sebastián ein Jazzkonzert mit Musikern aus den beiden Partnerstädten. Die Musiker spielen bekannte Swing- und Bossa Nova-Titel.

Sechs Musiker, eine Bühne

Für die Neuauflage sind aus San Sebastián der Trompeter José Maria Dorronsoro Paulis, José Maria Mugica Alustiza (Percussion) und Ramón Irizar Gomez (Tenorsaxofon) zu Gast in Wiesbaden. Außerdem wirken drei Lehrkräfte der Wiesbadener Musik- & Kunstschule mit. Michael Großmann (Drums), Jens Mackenthun (Gitarre) und Martin Pfeifer (Piano) sind als Jazz-Musiker mit verschiedenen Projekten im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Ergänzt wird das Ensemble durch Jörg Mühlhaus am Kontrabass, der ebenfalls mit zahlreichen Bands in der Szene unterwegs ist.

Verbindungen schaffen

Wie zuletzt in Spanien ist es das Ziel der Musiker, die Spielfreude und das musikalische Niveau der Musiker auf das Publikum zu übertragen – und so mit de gemeinsamen Konzertaktivitäten nicht nur unter den Musikern, sondern insgesamt unter den beiden Partnerstädte die guten, freundschaftliche Kontakten Kontakte zu stärken und weiter zu entwickeln. (Symbolfoto: Aquarell, Jazz – ©2019 Mark Bonica / Flickr / CC BY 2.0)

Das Kulturforum

Sie suchen einen Veranstaltungsort mit modernster Technik. Das Kulturforum ist ein solcher. Das besondere: Das Forum liegt im Herzen von Wiesbaden.

Der 330 Quadratmeter große Saal verfügt über eine professionelle Licht- und Tonanlage. Es stehen zusätzlich eine Empore mit 120 Quaratmetern und ein separater Bistrobereich mit 60 Quadratmetern zur Verfügung. Die Wahl eines geeigneten Caterers ist dem Veranstalter freigestellt. Die Bühnengröße ist von null bis 60 Qudratmeter variabel.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wiesbadener Musikakademie findet Sie unter wma-wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!