MenĂĽ

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Partnerregion: Karte auf Openstreetmap: Oblast Jaroslawl

Hessen setzt Partnerschaft mit russischer Partnerregion aus

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hatte Generalkonsul Vadym Kostiuk bereits letzte Woche darüber informiert. Jetzt ist es offiziell: Das Land Hessen setzt seine Partnerschaft mit der russischen Partnerregion Oblast Jaroslawl aus.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Hessens Partnerregion die Oblast Jaroslawl gliedert sich in 17 Rajons und drei Stadtkreise. Im Zentrum stehen die drei Städte: Jaroslawl, Rybinsk und Pereslawl-Salesski. 

Seit 1991 unterhält Hessen eine Regional-Partnerschaft mit dem russischen Verwaltungsbezirk Oblast Jaroslawl. Dieser liegt ungefähr 200 km nordöstlich von Moskau. Im Zuge der Partnerschaft wurde 1992 ein Kooperationsbüro in Jaroslawl gegründet, welches die partnerschaftlichen Aktivitäten zwischen Hessen und der russischen Partnerregion koordiniert und unterstützt. Auf der Kabinettssitzung am 7. März 2022 wird die Landesregierung diese Partnerschaft formell aussetzen. Der Grund für diese Entscheidung ist der völkerrechtswidrige und brutale Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine. Ministerpräsident Volker Bouffier und Europaministerin Lucia Puttrich erklärten heute zu den Hintergründen:

„Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist durch nichts zu rechtfertigen. Dieses brutale Handeln muss Konsequenzen auf allen Ebenen nach sich ziehen. Wir begrüßen die schnellen und harten Sanktionen der Europäischen Union und ihrer Partner weltweit gegen Russland und haben bereits sehr früh mit den Vertretern der Ukraine darüber gesprochen, wo wir unterstützen können. Wir sind selbstverständlich auch mit unseren Freunden in der polnischen Partnerregion Wielkopolska sowie mit den Vertretungen von Georgien, Moldawien, Polen und Rumänien im intensiven Austausch und haben auch dort unsere Solidarität und Hilfsbereitschaft betont. In diesen Gesprächen ist die große Sorge vor einer weiteren Eskalation des Konfliktes spürbar. In diesem Zusammenhang haben wir auch die Beziehungen Hessens zu Russland kritisch hinterfragt und sind zu der Überzeugung gelangt, die seit 31 Jahren bestehende Partnerschaft mit der russischen Region Oblast Jaroslawl formell auszusetzen. Davon betroffen ist auch das Kooperationsbüro in der Partnerregion.“ 

Ăśber Oblast Jaroslawl

Der Verwaltungsbezirk Oblast Jaroslawl ist eine Oblast in Zentralrussland. Die Oblast liegt im Norden der Osteuropäischen Tiefebene, das Klima ist gemäßigt kontinental, mehr als 40 Prozent der Fläche sind bewaldet. Die Wolga durchfließt die Oblast; im Rybinsker Stausee wurde sie zu einem großen See aufgestaut. Natur- und Wasserreichtum machen einen der Vorteile der Region aus, da diese touristisch genutzt werden. Gouverneur der Oblast ist seit Mai 2012 Sergei Jastrebow.

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen zählen die chemische Industrie und die Erdölverarbeitung, die Textil- und die Holzindustrie. Ein wichtiger Faktor ist der Fremdenverkehr. Seit Anfang der 1990er-Jahre ist die Oblast Partnerregion des Bundeslandes Hessen.

Foto oben ©2021 Staatskanzlei

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle internetseite der Hessischen Staatskanzlei finden Sie unter staatskanzlei.hessen.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.