Spiel, Spaß und ganz viel Action wird auch in diesem Jahr auf Rückseite des Hessischen Staatstheater auf der Eisfläche am Warmen Damm geboten: Eiskunstlauf gehört dazu wie Eisstockschießen.

Ohne großes Brimborium wurde am Mittwochnachmittag die ESWE-Eiszeit Saison 2017.2018 am Warmen Damm eröffnet. Und bevor bis Januar der eine oder andere Eiskunstläufer hier auf sich aufmerksam machen wird, gehört das Eis erst mal der Allgemeinheit.

ESWE Eis-Zeit, kurz gefasst

Eislaufen und Eisstockschießen am Warmen Damm
Wann: vom 22. November 2017 bis 14. Januar 2018
Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 22 Uhr, am Eröffnungstag ab 15 Uhr. An Heilig Abend und Silvester von 11 bis 16 Uhr, Neujahr 1. Januar, von 12 bis 22 Uhr.
Eintritt: Kinder bis zwölf Jahre 4 Euro, Erwachsene 4,50 Euro, Zehnerkarte für Kinder 35 Euro, Zehnerkarte für Erwachsene 40 Euro
Schlittschuhverleih 5 Euro, Schleifservice 6 Euro, Schließfächer 2,50 Euro plus 10 Euro Schlüsselpfand, Eisstockbahn pro Stunde 40 Euro; ½ Std 22 Euro, ab 17 Uhr pro Stunde 45 Euro – nur ganze Stunden buchbar

Spätestens als die dazugehörende Musik aus den Lautsprechern schallte, zog es jung und alt auf die Eisfläche mit der einzigartigen Kulisse: Schillers Denkmal und dem Staatstheater. Während die Kinder sich auf dem Eis vergnügen, bietet sich den Eltern am Rand genug Gelegenheit sich bei einer Tasse heißem Glühwein auszutauschen. Denn auch wenn das offizielle Opening der Lumen Alm noch auf sich warten lässt, die Stände rechts und links der Alm versorgen die Kufenflitzer bereits jetzt mit Crepes, Bratwurst, Pommer und Getränken.

Impressionen von der ESWE-Eiszeit

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Bilder: Volker Watschounek

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!