Zwischen Haushalten mit und ohne Kindern besteht kein bedeutender Unterschied in der Verkehrsmittelwahl. Beim Weg in die Innenstadt unterscheidet sich der Fußgänger- und Autofahreranteil deutlich.

Wie sind Sie heute in die Innenstadt gekommen? Wiesbadener an einem Tag „x“ gefragt, gaben mehrheitlich an, zu Fuß in die Innenstadt gekommen zu sein. Und mit dem Auto kam nicht die zweitgrößte Gruppe. 26,4 Prozent der Befragten gab an, mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt gekommen zu sein. Das eigene Auto haben 22,6 Prozent der 1592 befragten Innenstadtbesucher bewegt. Festzuhalten ist: Für den Weg in die Innenstadt verwenden Wiesbadens Bürger unterschiedliche Verkehrsmitteln. Die Ergebnisse der Befragung, aus der Auch die Einleitung stammt, bildet das Amt für Statistik und Stadtforschung auf der Internetseite der Landeshauptstadt ab.

Hätten Sie es gewusst?

Der Anteil derer, die mit öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs sind, ist bei den unter 18-Jährigen am höchsten, gefolgt von der nächst höheren Altersgruppe. Unter den 46- bis 55-Jährigen ist er am geringsten. Diese Altersgruppe bevorzugt für die Fahrt in die Innenstadt das Auto. Erfreulich: Jeder Zehnte kommt mit dem Fahrrad, ausgenommen Seniorinnen und Senioren. Hier ist der Anteil der Fußgänger/-innen am höchsten.

Viele laufen in die Innenstadt

Wer in Wiesbaden wohnt, fährt deutlich seltener mit dem Auto in die Innenstadt. Er geht deutlich häufiger zu Fuß. Im Gegenschluss nutzen Befragte von außerhalb Wiesbadens häufiger motorisierte Verkehrsmittel wie das Auto (48 %) und den ÖPNV (42 %). Das Fahrrad spielt hier nur eine untergeordnete Rolle.

Eine Frage der Finanzen

Auch wenn das Einkommen stark von anderen Größen beeinflusst ist, zeigen sich interessante Unterschiede zwischen den Einkommensgruppen: Mit steigendem Einkommen wächst der Anteil derer, die die Innenstadt mit dem Auto besuchen bzw. sinkt der Anteil der ÖPNV-Nutzer. Der Anteil der Fußgänger liegt in den drei höchsten Einkommensgruppen am niedrigsten. Fahrradfahrer sind in allen Gruppen zu etwa je einem Zehntel vertreten, abweichend hierbei die Gruppe mit dem niedrigsten und dem höchsten Einkommen

30 % der befragten Frauen kommen mit dem ÖPNV in die Innenstadt;.

Foto oben: Wahl des Verkehrsmittels 30 % der befragten Frauen kommen mit dem ÖPNV in die Innenstadt;.

Kurz & bündig

Die vollständige Veröffentlichung des Amtes für Statistik und Stadtforschung zeigt, dass sich die betrachteten Merkmalsgruppen teilweise deutlich hinsichtlich der Wahl des Verkehrsmittels unterscheiden. In der Publikation aus der Reihe kurz & bündig sind viele Details zu finden.

Bild oben @2021 KH Wiesbaden bearbeitet Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Daten aus dem Amt für Statistik und Stadtforschung finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!