„Wir pflanzen Ihren Baum. Sie spenden und wir kümmern uns um den Rest.“ Mit diesem Aufruf hatten die Wiesbaden Stiftung und die Freunde der Wiesbaden Stiftung e.V. die letzten Monate parallel zum Schüler-Fotowettbewerb unter der Domain www.zoom-dein-wiesbaden.de zu Spenden aufgerufen, „Baumspenden“.

Vorausgegangen war eine Bestandsaufnahme und die Erkenntnis, „Wiesbaden soll grün bleiben.“ Stiftung und Freunde haben gleich zu zu einer Spendenaktion aufgerufen und versprochen, sich um alles Weitere zu kümmern: das Rundum-Baum-Sorglos- Packet sozusagen. Im Ergebnis werden im Stadtgebiet von Wiesbaden 15 Bäume gepflanzt. Einer von ihnen, am Mittwochmittag auf dem Kranzplatz.

„Mit der Baumpflanzung erfährt die Fläche am Kranzplatz eine deutliche Aufwertung.“

–  Dr. Oliver Franz, Dezernent Grünflächenamt

Der neue Betreiber des Cafés am Kranzplatz spendete die Herrichtung des Standortes und die Pflanzung eines Baumes, damit der offene Standort am Treppenaufgang zur Saalgasse wieder hergerichtet werden kann. Wie sein Vorgänger handelt es sich vei dem Baum um einen Trompetenbaum, der an gleicher Stelle etwa 50 Jahre lang den Standort geprägt hatte.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!