Ein Zeichen für den Frieden. Seit Freitag hängt vor dem Rathaus die Mayors for Peace Flagge, um zusammen im Netzwerk gemeinsam für eine atomwaffenfreie Welt einzutreten.

Ausgehend von Hiroshima haben sich weltweit über 3100 der Bewegung Mayors for Peace – Bürgermeister für den Frieden – angeschlossen. Auch für ukrainische Städte sind dabei, darunter unter anderem Kiew, die Hauptstadt der Ukraine. Sie lebt heute in Angst und schrecken, ist grausamer militärischer Gewalt ausgesetzt. Dachte man lang, der Kalte Krieg ist vorbei, lehrt uns Russland, das dem nicht so ist. Der russische Präsident hat in seinen Reden in den vergangenen 24 Stunden immer wieder direkt oder indirekt deutlich gemacht, dass Russland eine Nuklearmacht ist. Gestern Morgen erst hat er gewarnt, dass jegliche Einmischung Konsequenzen nach sich ziehen würde, die ihr in eurer Geschichte noch nie erlebt habt. Nicht zuletzt deshalb hat Wiesbaden am 25. Februar auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus die Mayors for Peace-Flagge gehisst.

„Die Flagge soll ein Zeichen für unseren gemeinsamen Wunsch nach Frieden und Zusammenhalt in Europa sein.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

Zahlreiche Städte des weltweiten Netzwerkes, darunter auch Wiesbaden, beteiligten sich an der Aktion, die von Hannover als Lead City der Mayors for Peace initiiert wurde. Wir sind fest überzeugt, dass Menschen das Recht auf ein Leben frei von Bedrohung haben, betonte Mende am Freitag. Die Flagge wurde am Freitagabend kurz für die Mahnwache auf dem Dern’schen Gelände abgehängt, soll aber wieder am Samstag vor dem Rathaus hängen.

Über Mayors for Peace

Bürgermeister für den Frieden – ist eine internationale Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit, insbesondere der atomaren Abrüstung, verschrieben haben. Die Organisation wurde 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima, Takeshi Araki, gegründet.

Aus der grundsätzlichen Überlegung heraus, dass Bürgermeister für die Sicherheit und das Leben ihrer Bürger verantwortlich sind, versuchen die Mayors for Peace Einfluss auf die weltweite Verbreitung von Atomwaffen zu nehmen und diese zu verhindern. Der weltweite Verband hieß früher Programm zur Förderung der Solidarität der Städte mit dem Ziel der vollständigen Abschaffung von Atomwaffen. (Quelle:; Wikipedia)

Foto oben ©2020: Stadt Wiesbaden und Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Eine umfassende Erklärung zum Flaggentag Mayor for Peace finden Sie unter www.wikipedia.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!