Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Behördennummer 115

Wiesbaden führt die Behördennummer 115 ein

Wiesbaden ersetzt seine veraltete elektronische Akte durch ein neues neues System und tritt dem 115-Verbund bei. Damit gilt auch in der Landeshauptstadt in Zukunft die Behördennummer 115 als direkte telefonische Verbindung in die Verwaltung für für Fragen aller Art ein.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

Die Behördennummer 115 revolutioniert den Bürgerservice. Egal ob Sie Fragen zur Müllentsorgung haben oder einen neuen Personalausweis beantragen möchten. Unter 115 wird Ihnen geholfen.

In der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Digitalisierung und Gesundheit wurden am Dienstag zwei wegweisende Entscheidungen getroffen, die auf eine bürgerfreundlichere und digitalere Stadtverwaltung abzielen. Dem Magistratsvorschlag folgend, beschloss der Ausschuss die Ersetzung der veralteten elektronischen Aktenführung (eAkte) durch ein neues System sowie den Beitritt der Landeshauptstadt Wiesbaden zum 115-Verbund und die Einführung der Behördennummer 115.

Kosten in 20 Jahren amortisiert

Die Dezernentin Christiane Hinninger betonte die Bedeutung der beiden Projekte für mehr Serviceorientierung, eine bürgerfreundlichere digitale Verwaltung und eine perspektivische Senkung der Kosten. Die neue digitale eAkte soll die seit einem Jahrzehnt bestehende Lösung ersetzen, die den heutigen technologischen und funktionalen Anforderungen nicht mehr gerecht wird. Die Implementierung des neuen Systems soll schrittweise in mindestens 14 Fachbereichen der Stadtverwaltung erfolgen und in den nächsten drei Jahren rund 2,5 Millionen Euro kosten. Ab dem Jahr 2026 wird jedoch eine jährliche Einsparung von rund 125000 Euro erwartet.

Flexibleres Arbeiten

Die Dezernentin betonte auch, dass die Einführung der neuen eAkte die Arbeitgeberattraktivität verbessern und den Beschäftigten der Landeshauptstadt Wiesbaden eine unabhängige Arbeit ermöglichen wird. Flexibles, ortsunabhängiges Arbeiten wird dann auch von zu Hause aus oder an flexiblen Arbeitsplatzangeboten innerhalb der Verwaltungsstandorte möglich sein. Die Einführung der neuen eAkte wird auch die Daten- und Informationssicherheit erhöhen.

115-Verbund

Zusätzlich zur Einführung der neuen eAkte wird die Landeshauptstadt Wiesbaden dem 115-Verbund beitreten und die Behördennummer 115 einführen. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende betonte die Bedeutung der Behördennummer 115 für den Bürgerservice der Stadt. Die Zugänge zur Stadtverwaltung und ihren Dienstleistungen sollen durch die 115 möglichst einfach gestaltet werden. Ziel ist es, die Servicezeiten für die Bürger zu verlängern und die Antwortzeiten zu beschleunigen. Erfahrungen aus dem 115-Verbund zeigen, dass bis zu 65 Prozent aller Anrufe beim ersten Kontakt beantwortet werden können. Alle anderen Anrufe sollen nach Möglichkeit innerhalb von 24 Stunden während der Servicezeiten eine Rückmeldung erhalten.

Eine Nummer für viele Dienstleistungen

Der Beitritt zum 115-Verbund ist auch für diejenigen Bürger von Bedeutung, die sich den Weg in die Amtsstube sparen möchten. Personen, die noch nicht so digital affin sind, können sich zukünftig die 115 als einzige Nummer merken und erhalten eine schnelle und effiziente Beratung. Die Kosten für den Aufbau der 115 in der Landeshauptstadt belaufen sich in den Jahren 2023 und 2024 auf rund 420.000 Euro, während die Folgekosten bei rund 100.000 Euro pro Jahr liegen werden.

Die Behördennummer

Die neue Behördennummer leicht erklärt.

Über die Behördennummer 115

Schon bald gibt es in Wiesbaden eine Nummer für alle Anliegen: Die 115 ist die neue Behördennummer fürWiesbadns  Verwaltung. Egal, ob Sie wissen möchten, wann das nächste Bürgeramt geöffnet hat, wie Sie einen Pass beantragen oder wo Sie sich für die Müllabfuhr anmelden können – die 115 hat immer die passende Antwort!

Und das Beste: Der Service ist für Sie grundsätzlich kostenlos! Lediglich die Telefonkosten bei Ihrem Anbieter fallen an. Die 115 erfüllt außerdem verbraucherfreundliche Anforderungen an Warteschleifen, sodass eventuelle Kosten erst anfallen, wenn Sie ein 115-Servicecenter erreichen.

Auch Gehörlose und hörbehinderte Menschen können vom 115-Service profitieren. Ein spezielles Gebärdentelefon ermöglicht schnelle und verlässliche Auskünfte ohne Worte.

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Mehr Informationen zur Behördennummer 115 erhalten Sie unter www.115.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.