Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Tier- und Pflanzenpark: Junges Reh auf der Wiese

Tierkinder im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie

Zwischen dem frischen Grün der Mischwälder lässt sich im Tier- und Pfanzenpark Fasanerie wieder der tierische Nachwuchs beobachten. Zusammen mit der Naturpädagogin können Sie am 29. Mai mit Ihren Kindern auf Entdeckungstour gehen – und viel über die Jungtiere erfahren.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Jedes  Jahr freut sich der Tier- und Pflanzenpark bis in den Sommer hinein über seinen Nachwuchs. Es ist eine Zeit voller Freude und Überraschungen – die die Mitarbeiter gerne teilen.

Der Frühling bringt neues Leben. Das können die Blüten im Garten sein, aber auch Vogelküken, Rehkitze, kleine Hasenbabys oder junge Füchse und viele weitere Wildtiere. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene freuen sich beim Anblick von Katz und Maus – von Rehen und Schafen im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie.

Fasanerie, kurz gefasst

Natur erlebenTierkinder entdecken in der Fasanerie
Wann: bis zum 29. April 2022,
11:00 bis 13:00 Uhr sowie von 13:15 bis 15:15 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden
Eintritt: 5,00 Euro
Anmeldung: annette.stosius@naturnaar.de

Katz und Maus werden die Kinder bis zum 29. Mai im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden auf ihren Streifzügen nicht zu sehen bekommen. Auch junge Wildschweine, Ferkeleien, werden die Besucher nicht zu Gesicht bekommen. Die Widschweine sind ausgezogen. Nicht ganz so kein und putzig sind die größten jungen Landsäuger Europas: die jungen Wisente. Doch ein freudiges Lächeln, wenn sie tollpatschig über die Steppe ziehen, zaubern auch sie den Betrachtern in Gesicht.

Jungtiere erleben

Von unserem letzten Besuch her wissen wir, dass die Füchse durchaus Nachwuchs bekommen haben können. Wie es bei den Rehen und Hirschen aussieht, den Ottern, den Hamstern, Frettchen und Vögeln – lassen Sie sich überraschen. Die Naturpädagogin Annette Stosius kennt sie alle – und weiß viel über die neuen Bewohner im Tier- und Pflanzenpark zu berichten.

Die Kosten der Führung betragen wieder fünf Euro; Eine Anmeldung ist unter der E-Mail-Adresse annette.stosius@naturnaar.de jederzeit möglich.

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kohlheck lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter fasanerie.net.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.