Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Industriepark Kalle Albert in Amöneburg

Stadtteilrundgänge: Neue Perspektiven auf vertraute Orte

Wiesbaden ist vielschichtig, und ziehen Hotspots wie Schloss Biebrich oder die Marktkirche Besucher magisch an, wird um weniger bekannte Ort häufig ein Bogen gemacht. Nicht bei den Stadtteilrundgängen: Am 26. August steht Amöneburg im Fokus.

Volker Watschounek 7 Monaten vor 0

Facettenreiche Erkundungen in Stadtteilen: Bei Stadtteilrundgänge(n) abseits ausgetretener Pfade Wiesbaden neu entdecken.

Unter dem Leitsatz Wiesbaden mit anderen Augen sehen lädt das Sozialdezernat der Landeshauptstadt Wiesbaden in diesem Jahr wieder dazu ein, die Vielfalt der Stadt bei Stadtteilrundgänge(n) durch eine andere Linse zu betrachten.

Stadtteilrundgänge, kurz gefasst

Amönebugr – danach Klarenthal und das Bergkirchenviertel  
Wann: Samstag, 26. August 2023, 16:00 bis 18:00 Uhr
Treffpunkt: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Wiesbadener Landstraße 80–82, 65203 Wiesbaden
Kosten: frei

Zu den auserwählten Zielen der diesjährigen Entdeckungstour zählen in diesem Jahr bisher weniger beachtete Quartiere. In der Veranstaltungsreihe werden erstmals Klarenthal, Mainz-Amöneburg und das Bergkirchenviertel in den Fokus gerückt. Aus Sich von Wiesbadens Sozialdezernentin Dr. Patricia Becher, eine innovative Erweiterung.

Wir möchten den langjährigen Bewohnerinnen und Bewohnern Wiesbadens Einblicke in die vielen Facetten unserer Stadt vermitteln, die häufig im Schatten des historischen Fünfecks liegen. – Dr. Particia Becher

Der Hintergedanke ist es, die oft vernachlässigte Geschichte und das weitreichende Potenzial dieser Stadtviertel ans Licht zu bringen. Darüber hinaus bieten die Stadtrundgänge eine Möglichkeit, Vorbehalte und soziale Grenzen abzubauen und frische, fesselnde Einsichten zu gewinnen. Wiesbadens Sozialdezernentin betont, dass dies für diejenigen, die aktiv an der Gestaltung Wiesbaden mitwirken würden, eine unterhaltsame Möglichkeit sei, unbekannte Aspekte vor Ort zu erkunden. Der Rundgang ermutigt zum Austausch untereinander sowie mit den versierten Expertinnen und Experten der Stadtteile, so Becher weiter, – und versprechen ungewohnte Blickwinkel auf vertraute Umgebungen

Alle Termine und Treffpunkte

Folgende Termine sind für die Stadtteilrundgänge vorgesehen:

  • Amöneburg: 26. August und 23. September, jeweils von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt: Vor dem Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Wiesbadener Landstraße 80–82.
  • Klarenthal: 16. September, von 15 bis 17 Uhr. Treffpunkt: Am Kloster Klarenthal 15.
  • Bergkirchenviertel: 7. Oktober, von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt: Palast-Hotel, Kranzplatz 5–6.

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Bergkirchenviertel Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Ausführungen zum Bergkirchenviertel auf der Internetseite der Stadt finden Sie hier.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.