Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Die Los Fastidios: Gruppenfoto.

Ska Musikfestival lockt mit internationalen Bands

Auch in diesem Jahr weiß es jeder: Ska ist eine auf Jamaika entstandene Tanzmusik, aus welcher sich später der Reggae entwickelt hat. Am 24. Juni geht das Open Air Festival Ska in der Reduit in die nächste Runde.

Redaktion 1 Monat vor 0

Schneller und rhythmisch gestartet entwickelt sich Ska zum Rocksteady, einer langsameren Variante. Heut ist die Musik wieder wie in den Anfängen. 

Wiesbaden erlebt am vorletzten Juni-Wochenende die 26. Ausgabe des Ska-Open-Air in der Reduit. Seit 26 Jahren gehört dieses Festival zu den festen Größen der Region und zieht jährlich viele Besucher an. Auch in diesem Jahr stehen internationale Top-Acts auf der Bühne.

26 Jahre Ska in der Reddit Open-Air Festival

Konzert – Ska in der Reduit
Wann:
Sonntag, 24. Juni 2024, 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Wo: Reduit, Am Rheinufer, 55252 Kastel
Eintritt: Frei

Die Wurzeln des Festivals reichen zurück bis zur Mainzer Johannisnacht. Was als kleines Event begann, entwickelte sich zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender. Über die Jahre spielten hunderte Bands aus mehr als vierzig Ländern vor zehntausenden begeisterten Fans. Der Eintritt war und bleibt frei, was die Veranstaltung besonders attraktiv macht.

Highlights des Abends

Den Auftakt macht in diesem Jahr Ladet, eine Band, die seit 30 Jahren mit melodischem Punk und speedigem Ska die Bühnen auf der ganzen Welt rockt. Ihre Musik spricht direkt an: Es geht um Feiern, Frustabbau und das Leben am Wochenende. Mit über hundert Konzerten in unzähligen Ländern hat die Band ihre Authentizität bewiesen.

Los Fastidios

Weiter geht es mit Los Fastidios aus Verona. Diese Gruppe, bekannt für ihre antifaschistische Botschaft, füllt weltweit Hallen und bringt das Publikum mit einer Mischung aus Punk und Ska zum Kochen. Ihr Energielevel auf der Bühne ist kaum zu übertreffen.

Out of Control Army

Den krönenden Abschluss bildet Out of Control Army aus Mexiko City. Die Band, die in Südamerika regelmäßig Stadien füllt, begeisterte das Wiesbadener Publikum mit feurigem Ska und Reggae. Dies war bereits ihr zweiter Auftritt in der Reduit, und sie wurden mit großer Begeisterung empfangen.

Ein musikalisches Feuerwerk

Das diesjährige Ska-Open-Air in Wiesbaden wird sicher wieder ein großer Erfolg. Schließlich zieht die Mischung aus traditionellem Ska und modernen Punk-Elementen jedes Jahr Jung und Alt gleichermaßen an. Die Fans feiern ausgelassen mit, die Bands spiel mit voller Energie, und die Atmosphäre wird wieder elektrisierend.

Riverside Stomp Open Air bietet

Auch am 6. Juli 2024 verwandelt sich die Reduit wieder in ein Mekka der Ska-Liebhaber. Das Riverside Stomp Open Air bietet dann ein Line-up der Extraklasse und verspricht ein unvergessliches Festival-Erlebnis.

Foto – Los Fastidios ©2024 KOB Records

Weitere Nachrichten aus den Ortsbeiräten lesen Sie hier.

Wichtig Informationen zu Vorbereitung auf die Ortsbeiratssitzungen finden Sie unter piwi.wiesbaden.de.

Merken

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann