Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Rhine River Rhinos starten Ende September in die neue Saison

Rhine River Rhinos sind startklar

Auch wenn die finanzielle Lücke zum Saison-Auftrakt nicht gänzlich geschlossen werden konnte. Es geht weiter. Wiesbadens Rollstuhl-Bundesliga-Basketballer starten am 26. September in die neue Saison. Zu besuch ist dann die Mannschaft der Baskets 96 Rahden.

Volker Watschounek 4 Jahren vor 0

Gute Nachrichten aus dem Rhinos Dome: Es geht weiter! Die Rhinos, die seit ihrer Gründung immer wieder Rekorde brechen schreiben auch mit Corona weiter an ihrem Erfolgsgeschichte.

Die Rhine River Rhinos gehen an den Start und melden sich für die Saison 2020.21 zurück in der höchsten deutschen Spielklasse. Manager Mirko Korder äußert sich nach einem harten Sommer zufrieden: Die letzten Wochen und Monate seien für alle eine große Herausforderung. gewesen. Viele unserer Partner hättem ihre Partnerschaft nicht fortsetzten können. Teils seien sehr weit fortgeschrittene Verhandlungen für die kommende Saison wegen der Pandemie auf Eis gelegt worden.

„Kaum ein Partner konnte sein Engagement erweitern. Mit der Unterstützung bewährter und neuer Sponsoren haben wir es dann doch geschafft finanziell abgesichert zu sein, sodass wir die Chance nutzen und es riskieren, unserer Arbeit fortzusetzen.“ – Miro Korder, Manager

Die Aussichten sind nicht rosig. Doch die Zeit steht nicht still. So werden die Rhine River Rhinos mit einem verhältnismäßig großen Minus im Planbudget in die nächste Saison starten. Wir konnten nicht anders als es für unsere Sportler, Fans, Partner, unsere zahlreichen Ehrenamtler, für unseren Sport im Allgemeinen und unsere vielen sozialen Projekte, zumindest zu versuchen, auch wenn wir nun weiterhin unter Druck stehen im Verlaufe der Saison weitere Partner zu finden, aber die Sache ist es definitiv allemal wert!, so Korder. Zunächst freut sich der Manager der Rhinos, dass es dem verein gelungen ist, den Grundstein zu legen, eine weitere Saison Bundesliga Rollstuhlbasketball zu bestreiten.

„Ich kann euch gar nicht sagen, wie aufgeregt ich bin, mit dem Team endlich wieder voll durchzustarten! Alleine trainieren hat eine Weile Spaß gemacht, aber ich möchte einfach zurück aufs Feld.“ – Gijs Even, Center

Los geht es am 26. September zuhause im Rhinos Dome gegen die Baskets 96 Rahden. Damit schließt sich fast schon der Kreis, denn zuletzt standen die Dickhäuter dem Ligakonkurrenten beim ersten Playoffs Spiel gegenüber bevor die Saison abgebrochen werden musste. Center Gijs Even freut sich schon auf die Begegnung. Die letzte Saison hat auf eine seltsame Weise geendet. Ich finde es ziemlich lustig, dass wir unser letztes Spiel und jetzt unser erstes Spiel gegen Rahden spielen.

„Rahden ist immer ein schwerer Gegner, bei dem einige Spieler spielen und gespielt haben, mit denen ich sehr vertraut bin. Die Partien gegen Rahden waren immer sehr umkämpft und aufregende Spiele als Spieler. Jetzt haben beide Teams personell einiges verändert und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie wir uns nun gegenüber stehen.“ – Gijs Even, Center

Selbstverständlich gibt es auch personell Neuigkeiten, die in den nächsten Tagen verkündet werden. Nach den Abgängen von Maurice Amacher, Matthias Güntner und Patrick de Boer hat Manager Mirko Korder alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Kern der Mannschaft hochkarätig zu verstärken. Drei Neue und ein altbekanntes Gesicht verstecken sich hinter den Neuzugängen, so viel sei verraten.

Hygienekonzept

Die Rhine River Rhinos arbeiten derzeit unter Hochdruck außerdem an ihrem Hygienekonzept um im Rahmen der tagesaktuellen Möglichkeiten und in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt Zuschauer zu den Spieltagen empfangen zu können. Informationen dazu werden wir tagesaktuell vor den Heimspielen bekannt geben. Voraussichtlich werden wir die Spiele in gewohnter Qualität mit unseren Partnern Sebastian Greiner und Yvonne Schulze von livestream.watch übertragen. Entsprechende Gespräche laufen noch. Martin Schenk konnte erneut als Kommentator gewonnen werden, der die Partien mit vertrautem Charme und Schalk im Nacken moderieren wird.

Spielplan der Saison 2020/21:

26.09.2020 Rhine River Rhinos vs. Baskets 96 Rahden
02.10.2020 RSV Lahn-Dill vs. Rhine…
10.10.2020 ING Skywheelers vs. Rhine…
17.10.2020 DONECK Dolphins Trier vs. Rhine…
24.10.2020 RSB Thuringia Bulls vs. Rhine… 
31.10.2020 Rhine… vs. RBB München Iguanas
14.11.2020 Hannover United vs. Rhine…
21.11.2020 Rhine… vs. BBC Münsterland
29.11.2020 BG Baskets Hamburg vs. Rhine…
05.12.2020 Baskets 96 Rahden vs. Rhine…
12.12.2020 Rhine… vs. RSV Lahn-Dill
16.01.2021 Rhine… vs. ING Skywheelers
23.01.2021 Rhine… vs. DONECK Dolphins Trier
30.01.2021 Rhine… vs. RSB Thuringia Bulls
13.02.2021 RBB München Iguanas vs. Rhine…
20.02.2021 Rhine… vs. Hannover United
27.02.2021 BBC Münsterland vs. Rhine…
06.03.2021 Rhine… vs. BG Baskets Hamburg

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Rhine River Rhinos finden Sie unter rhine-river-rhinos.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.