Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Philipp. Weber, Plakat zur Show Künstliche Idioten

Philipp Weber se­ziert in „KI: Künst­li­che Idio­ten“

Es gibt Kabarett, es gibt Comedy, es gibt Fortbildungen und es gibt Philipp Weber. Mit seinem Programm „KI: Künstliche Idioten“ ist er am 19. März zu Gast in Wiesbaden. Der 45-jährige mit gediegener naturwissenschaftlicher Ausbildung gastiert im Theater im Pariser Hof.

Volker Watschounek 12 Monaten vor 0

Gestern ist das Heute von morgen. Aber wie schnell ist heute das Morgen von gestern? Digitalisierung, Robotik, KI: Der Mensch rast in die Zukunft. Philipp Weber kennt das! 

Der Homo stolpert so gebückt ins nächste Millennium, dass er den aufrechten Gang bald wieder verlernt hat. Mit Smartphone in der Hand stolpert Phi­l­ipp We­ber  gebückt ins nächste Millennium. Gruselig! Jahrelang hat die Stasi dem Onkel Heinz die Wohnung verwanzt und heute kauft er sich Alexa. Wird der Mensch durch Maschinen ersetzt – oder befreit?

Theater im Pariser Hof, kurz gefasst

Homo digitalis – KI: Künstliche Idioten
Wann: Sonntag, 19. März 2023, 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Wo: Theater im Pariser Hof,
Eintritt: 22 Euro, 5 Euro Ermäßigung für Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende und Kinder (bis 6 Jahre)
Kartenreservierung: Telefon +49 611-44764644 oder online hier

Kommt das „Ende der Arbeit“? Super, dann haben wir endlich Zeit für was Sinnvolles! Aber wann hätte der Mensch jemals was Sinnvolles gemacht, nur weil er dafür Zeit hat?

Die Zeitmaschine

Die wichtigste Frage aber bleibt: Was ist aus den großen Träumen der Menschheit geworden? Wo ist die saubere Fusionsenergie, die Zeitmaschine, das Bier zum Downloaden? Wir fliegen bald zum Mars, ist ja super! Nur, was wollen wir da? Es ist ein öder, leerer und todlangweiliger Ort. Um auf so einem Planeten zu landen, muss die Menschheit bald keinen Schritt mehr machen. Man möchte als analoger Affe wirklich entsetzt von seinem Baum runterbrüllen: Oh Gott, Mensch! Wo willst du denn eigentlich hin?

Hoffnung Zukunft

Doch es gibt Hoffnung! In der Zukunft wartet jemand auf Sie: Philipp Weber. Mit seinem Programm KI: Künstliche Idioten! ist er unter die Propheten gegangen. Er gilt schon jetzt als die kabarettistische Neuauflage des Orakels von Delphi – nur noch lustiger. Wo Hellseher nur schwarzsehen, bringt Weber Sie zum furchtlosen Lachen. Denn das wichtigste Rüstzeug für alles Kommende war, ist und wird immer sein: der Humor!

Kostprobe Phi­l­ipp We­ber

Ein Tag im Leben von Philipp Weber

Er steht auf einer Bühne und ist vollkommen nackt. Er hat seine Kleider vergessen. Verdammt! Willkommen, meine Damen und Herren. Ich bin Philipp Weber. Eine kleine Frage vorweg: Äh…! Der Veranstalter kommt mit einer Axt auf die Bühne. Verdammt! Verdammt! Verdammt! Wenig später klingelt das Telefon. „Herr Weber, hier ist die Rezeption. Es ist 10.14!  Wie, was, warum? Äh, schön, aber ich wollte gar nicht geweckt werden! – Ja, aber Check out ist bei uns zehn! Um zehn? Ist das hier ein Militärinternat? Oh. Sorry. Ich bin gleich weg! Können Sie mir kurz sagen, in welcher Stadt ich bin! Köln, soso… Neugierig geworden? Dann lesen Sie hier weiter.

Bild oben: ©2023 Philipp Weber

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Philipp Weber finden Sie unter www.weberphilipp.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.