Karoline Bednářová übernimmt auch in der neuen Saison im Team des VC Wiesbaden die Führungsrolle – und bereitet ohne Wehmut ihre Nachfolge vor.

Die erfahrene Außenangreiferin Karolina Bednářová wird auch in der kommenden Saison die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden als Mannschaftskapitänin aufs Feld führen. Die Tschechin, die 2016 aus Aachen zu den Hessinnen gewechselt war, hatte dieses Amt bei den Wiesbadenerinnen bereits in der letzten Saison inne. Neben Bednářová sind Zuspielerin Irina Kemmsies sowie die dienstälteste VCW-Angreiferin, Tanja Großer, zu Co-Spielführerinnen und ebenfalls zu Mitgliedern des Mannschaftsrats benannt worden.

„Sie verlangt sehr viel von sich selbst und von ihren Mitspielerinnen. Daher ist sie aus meiner Sicht die geeignete Spielführerin für uns.“ – Dirk Groß, Chef-Trainer

VCW-Chef-Coach Dirk Groß hält große Stücke auf seine Außenangreiferin: „Karo ist eine Persönlichkeit auf und neben dem Spielfeld. Sie ist Leistungsträgerin und ein Vorbild für das ganze Team und den Verein.“ Die 31-Jährige versuche stets die Mannschaft mitzureißen. „Sie verlangt sehr viel von sich selbst und von ihren Mitspielerinnen. Daher ist sie aus meiner Sicht die geeignete Spielführerin für uns“, sagt Groß.

„Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass die Beiden in ihre Führungsrolle hineinwachsen können.“ – Karoline Bednářová, Mannschaftskapitänin 

Die so Gelobte selbst fühlt sich geehrt: „Mich macht es natürlich stolz, ein weiteres Jahr Kapitänin des VCW zu sein. Gleichzeitig ist das für mich auch eine positive Pflicht, die ich gerne erfülle“, so Bednářová. Außerdem sei sie froh, Irina Kemmsies und Tanja Großer – beide derzeit mit der Deutschen Volleyball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im Einsatz – als Führungsspielerinnen an ihrer Seite zu wissen. „Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass die Beiden in ihre Führungsrolle hineinwachsen können.“

14. Oktober, Ticket sichern

Der VC Wiesbaden startet am Samstag, dem 14. Oktober, in die neue Saison in der Volleyball Bundesliga. Für die Hessinnen steht als erstes ein Heimspiel gegen den VfB Suhl Lotto Thüringen auf dem Programm. Spielbeginn in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit ist um 19 Uhr. Tickets sind im Netz unter www.vc-wiesbaden.de/tickets verfügbar.

Zur Person Karolína Bednářová

Bednářová  ist am 20. Juli 1986 in Frýdlant geboren. Nach einigen Stationen in ihrer tschechischen Heimat kam die Nationalspielerin, die 2012 die Europaliga gewann, über die Niederlande nach Aachen, wo sie fünf Jahre lang in der Bundesliga spielte. 2015/16 war sie in Düren im Management tätig. Danach entschied sie sich für eine Fortsetzung ihrer Karriere spielt seit April 2016 in Wiesbaden für den VC Wiesbaden.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!