Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Paliativmedzin

Informationsveranstaltung: Ambulante Palliativversorgung

Der Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden lädt am 6. Mai zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Engagement in Wiesbaden“ ein. Die Veranstaltung findet im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses am Schlossplatz 6 statt.

Volker Watschounek 4 Wochen vor 0

Die Veranstaltung zur Palliativversorgung klingt vielversprechend.  Angeboten wird ein Informationsaustausch über die hospizlich-palliative Versorgung.

Die ambulante Palliativversorgung (APV) hat sich zu einer unverzichtbaren Säule der medizinischen Betreuung schwerkranker Menschen entwickelt. So rückt die Frage nach einer würdevollen und individuellen Begleitung am Lebensende immer stärker in den Fokus. Der Seniorenbeirat klärt auf.

Seniorenbeirat, kurz gefasst

Ambulante Palliativversorgung – hospizlich-palliative Versorgung als Alternative
Wann: Montag, 3. Juni 2024, 15:00 Uhr
Wo: Rathaus, Stadtverordnetensitzungssaal, Schloßplatz 6, 65183 Wiesbaden
Eintritt: frei

Am 3. Juni lädt der Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Ambulante Palliativversorgung – Die hospizlich-palliative Versorgung als Alternative!“ in den Stadtverordnetensitzungssaal am Schlossplatz 6 ein. Die Veranstaltung bietet eine Gelegenheit, sich über die Optionen der ambulanten Palliativversorgung zu informieren. Katrin Staab-Martini von der ZAPV GmbH wird als Referentin die verschiedenen Aspekte der Palliativpflege vorstellen und erklären, wie diese als unterstützende Alternative in Anspruch genommen werden kann.

Unterstützung in schweren Zeiten

Palliative Care und Hospizversorgung sind zentrale Begriffe, wenn es um die Betreuung von Menschen mit schwerwiegenden, lebensbegrenzenden Erkrankungen geht. Diese Diagnosen stellen sowohl für Betroffene als auch für ihre Angehörigen eine immense Herausforderung dar. Doch wo finden sie die nötige Unterstützung in dieser schwierigen Lebensphase? Die Antwort liegt oft in einem vertrauensvollen Miteinander und der menschlichen Begegnung, wie sie die Palliativpflege bietet.

Was mein Palliativversorgung?

Die Schlüsselprinzipien der Palliativversorgung umfassen mehrere zentrale Aspekte. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt auf der Schmerzlinderung und Symptomkontrolle, wobei Schmerzen, Übelkeit, Atemnot und andere belastende Symptome gezielt behandelt werden. Der ganzheitliche Ansatz der Palliativversorgung berücksichtigt dabei die physischen, emotionalen, sozialen und spirituellen Aspekte der Patientengesundheit, um eine umfassende Betreuung zu gewährleisten.

Ein besonderer Fokus der Veranstaltung liegt auf den spezifischen Angeboten in der Region Wiesbaden. Welche Möglichkeiten der ambulanten Versorgung gibt es vor Ort? Was umfasst die hospizlich-palliative Betreuung konkret? Diese und weitere Fragen wird Katrin Staab-Martini umfassend beantworten, um Betroffenen und ihren Familien Orientierung und Unterstützung zu bieten.

Foto oben ©2022 Pressebild Senioren Telefon 

Weitere Nachrichten aus dem Stadtteil Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite des Seniorenbeirats finden Sie im Internet unter www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.