Trouble with the Curve: Eine Vater-Tochter Beziehung, eingebettet in die Welt des Sports. Eine schwierige Beziehung, die zu dem alten grimmigen Eastwood passt.

An den Kinokassen spielte der Film Trouble with the Curve weltweit rund 49 Mio. US-Dollar ein. 12 Mio. US-Dollar davon alleine an dem großangelegten Eröffnungswochenende – und 36 Millionen US-Dollar in Amrika. In Wiesbaden hatte er es dennoch nicht in die Kinos geschafft. Das ändert sich jetzt im Rahmen der Reihe Filme im Schloss.

Caligari Film Bühne, kurz gefasst

Stilkunde – Trouble with the Curve
Wann:
Freitag, 23. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Wo: Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich,  Rheingaustraße 140, 65203 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 6,00 Euro

Karten kosten sechs Euro und sind nur nach Vorreservierung erhältlich. Vorbestellungen sind unter www.filme-im-schloss.de, info@filme-im-schloss.desowie (0611) 84 07 66 möglich.

Freunde des englischen Kinos aufgepasst. In der beliebten Reihe Filme im Schloß zeigt die FBW, Deutsche Film- und Medienbewertung den Clint-Eastwood-Film Trouble with the Curve in der Originalfgassung. Der Film ist das Regiedebüt von Robert Lorenz – des langjährigen Produzentenpartners. Darin spielt Clint Eastwood einen sturen Baseball-Talentsucher, der sich nicht eingestehen will, dass sich seine Karriere so langsam dem Ende zuneigt.

„Eindrucksvoll, mit welcher Entschiedenheit Clint Eastwood das Kino als moralische Anstalt auffasst, bestürzend mitunter, mit welch abgestandenen Mitteln das hier durchgezogen wird. Die Dramaturgie stammt aus dem Puschenfernsehen, die übertriebene Mimik aus der Sitcom-Ästhetik, die Nebenrollen aus dem Figurenregal der 1960er-Jahre.“ Harald Jähner in der : Frankfurter Rundschau

Ganz ohne Angst sich lächerlich zu machen, hat Eastwood diesen Typ seit Unforgiven immer wieder gespielt, vor allem in Gran Torino und in The Mule. Seine Partner in Trouble with the Curve sind die sechsfach Oscar-nominierte Amy Adams als seine entfremdete Tochter, Justin Timberlake als deren Verehrer und der wie immer wunderbare John Goodman als alter Freund und Chef. Der Film läuft in Erstaufführung der Originalversion.

Trailer zum Film

Karten kosten sechs Euro und sind nur nach Vorreservierung erhältlich. Vorbestellungen sind unter www.filme-im-schloss.de, info@filme-im-schloss.desowie (0611) 84 07 66 möglich.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zu Filme im Schloss finden Sie unter www.filme-im-schloss.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!