Naturnahe Fließgewässer sind selten geworden. Ein Großteil der Bäche ist heute begradigt, ausgebaut und leblos. Mit der Renaturierung sollen die Gewässer lebendiger werden.

Beton, Rasengittersteine und Abstürze haben zahlreiche Abschnitte der Wiesbadener Fließgewässer zu schnurgeraden Rinnen werden lassen – diese machen vor allem eines: Sie leiten das Wasser ab. Naturnahe Lebensräume gibt es kaum noch oder gar nicht mehr. Durch Renaturierung von Bachläufen wird dem entgegen gewirkt.

Umweltladen, kurz gefasst

Foto-Ausstellung – Wiesbadens lebendige Bäche – renaturiert, naturnah, idyllisch
Vortrag – Wiesbadens lebendige Bäche – renaturiert, naturnah, idyllisch
Wann: 3. Juni bis zum 29. August 2019 – Vortrag:Donnerstag, 8. August 2019, 18:30 Uhr
Öffnungszeiten montags bis freitags 10:00 bis 18:00 Uhr, samstags bis 14:00 Uhr
Wo: Umweltladen – Landeshauptstadt Wiesbaden, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden (Anfahrt planen)
Eintritt: frei

 Um Anmeldung zum Vortrag wird gebeten: Telefon (0611) -313600 oder E-Mail umweltberatung@wiesbaden.de 

Die Stadt Wiesbaden, das Land und der Bund unternehmen große Anstrengungen, um die Fließgewässer wieder in einen natürlichen Zustand zu versetzen. Ziel der Bestrebungen ist es, Pflanzen und Tieren ihren Lebensraum zurückzugeben. Wo und mit welchen Maßnahmen sie das tut, beleuchtet die Foto-Ausstellung Wiesbadens lebendige Bäche – renaturiert, naturnah, idyllisch im Umweltladen.

Lebensräume von Land und Wasser

Die allgemein verständliche Ausstellung stellt acht repräsentative Projekte mit großformatigen Fotos und einem Video vor. Sie verdeutlicht die Einzigartigkeit der Wiesbadener Bäche, ihre ökologische Bedeutung, aber auch den Wert für Spaziergänger und Erholungssuchende. Führungen entlang der Bäche informieren über die Planungen und Umsetzung der Baumaßnahmen und bieten Einblicke in die Lebensräume von Land und Wasser, die hier aufeinander treffen.

Klimawandel

Wie sich der Klimawandel auf unsere Gewässer auswirkt, erläutern Dr. Gerhard Brahmer vom Hessischen Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (HLNUG) und Kathrin Hartfiel vom Umweltamt am Donnerstag, 8. August, 18.30 Uhr im Umweltladen.

Begleitende Termine zur Ausstellung

Auswirkungen des Klimawandels auf Hessens Gewässer
Donnerstag, 8. August 2019, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Umweltladen, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden
Referent: Dr. Gerhard Brahmer

Bach-Führung mit Kräuter-Kostproben – Die Natur kehrt zurück
Samstag, 31. August, 10:30 Uhr,
Treffpunkt: Eingang zum Wellritztal am Kurt-Schumacher-Ring
Leitung: Experten des Umweltamts mit Kräuterexperte Peter Becker, Kostenfrei, Anmeldung im Umweltladen

3-Bäche-Tour
Sonntag, 11. August, 10:00 bis 13:30 Uhr,
Treffpunkt: Haltestelle Waldfriedhof,
Leitung: Katharina Bahn (cult-touren), 16 Euro, Anmeldung im Umweltladen.

Weitere Nachrichten vom Umweltladen lesen Sie hier.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!