Seit Beginn des Schuljahrs unterstützt die Wiesbadener Musik- & Kunstschule (WMK) fünf Grundschulen und studiert mit den Zweitklässlern der Schulen deutsches Liedgut ein. Training fürs Singfest sozusagen.

Die Liederinsel beschreibt ein Projekt, bei dem Wiesbadener Schüler bereits im vierten Jahr traditionelle und zeitgenössische Lieder kennenlernen und pflegen. Ein Projekt, mit dem Wiesbadener Grundschulen gemeinsam mit der Wiesbadener Musik- und Kunstschule den Schulalltag der jungen Schüler musikalisch auflockern. Mit dem beide in Vergessenheit geratenes deutsches Liedgut erinnern.

Staatstheater Wiesbaden, kurzgefasst

Was: Konzert – „Liederinsel“
Wann: Sonntag, 24. März, 11 Uhr
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Großes Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei

Mit dem aktuellen Projekt-Kurs knüpfen alle Beteiligten an den großen Erfolg vom letzten Jahr an. Bereits 2015 war das Projekt ein reisen Erfolg erklärt der Direktor der WMK, Christoph Nielbock. Das gemeinsame Singen beeinflusst das frühkindliche Lernpotenzial und fördert Sprachentwicklung, Emotionalität, soziale Fähigkeiten und Kommunikation, so Nielbock weiter.

Die Finanzierung des Singunterrichts wird ausschließlich von Sponsoren getragen: dem Lions Club Wiesbaden Drei Lilien und der Wiesbaden – meine Stadt / H. und L. Schuld-Stiftung.

Jeden Freitagvormittag erreicht die Liederinsel nahezu 400 Schülerinnen und Schüler der zweiten Grundschulklassen, die so die unmittelbar sinnstiftende Wirkung des Singens im Klassenverband erleben. Die Liederinsel ist dabei fester Bestandteil im Stundenplan der jungen Sänger und findet in den Schulunterricht integriert statt. Der Unterricht wird von fortgeschrittenen und ehemaligen Gesangsstudenten der Wiesbadener Musikakademie gehalten. Gleichzeitig wird das Projekt von der Fachbereichsleitung Gesang der WMK begleitet.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!