Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

100 Jahre Jugendamt. Die verschiedenen Bereiche dargestellt in Bildern. Spaß bei Graffiti, Gewalt, nachdenklich...

100 Jahre Jugendamt Wiesbaden: Rückblick, Gegenwart und Ausblick

100 Jahre Fürsorge: Das Jugendamt Wiesbaden feiert sein Jubiläum! Von den 1920er bis heute – eine bewegende Geschichte voller Engagement für Kinder, Jugendliche und Familien. Ein Festakt im Oktober soll das Jubiläumsjahr krönen.

Volker Watschounek 4 Wochen vor 0

Seit 1924 kümmert sich das Jugendamt Wiesbaden um Kinder und Familien. Für die nächsten Monate Jahr plant das Amt ein Jahr voller Reflexion und Zukunftsvisionen.

Die Geschichte des Jugendamtes Wiesbaden ist geprägt von einem kontinuierlichen Engagement für das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien. Seit seinem Ursprung in den 1920er Jahren hat sich das Amt kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einer wichtigen Institution in der Stadt geworden. Zum 100-jährigen Jubiläum bietet sich die Gelegenheit, auf die Vergangenheit zurückzublicken, die Gegenwart zu reflektieren und einen Blick in die Zukunft zu werfen.

100 Jahre Jugendamt, das Jahr im Überblick (Auszug)

14. Februar 2024 – Kaffeestückchen mit Musik im Kulturforum
29. Februar 2024 – Ausstellung Im Stadtteilzentrum Gräselberg
08. März 2024 – Weltmädchentag
08. März 2024 – Wekltfrauentag
27. April 2024 – Saturday for Future (Tag der Nachhilfe)
18. Oktober 2024 – Festakt im Rathaus

Die Wurzeln des Jugendamtes

Die Entstehung der Jugendämter lässt sich auf verschiedene soziale und rechtliche Entwicklungen in den 1920er Jahren zurückführen. Ein wichtiger Meilenstein war die Einführung des Reichsjugendwohlfahrtsgesetzes im Jahr 1922, das den Grundstein für staatliche Fürsorge und Betreuung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen legte. Im Deutschen Reich und der Residenzstadt Wiesbaden trat dieses Gesetz am 1. April 1924 in Kraft und legte damit die Basis für die Jugendwohlfahrt in der Stadt, die Basis für das Wohlfahrts- und Jugendamt.

Vielseitige Aufgaben 

Das Jugendamt besteht aus den zwei Säulen Verwaltung und Jugendhilfe und orientiert sich an dem Prinzip, jedem jungen Menschen ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung zuzugestehen. Neben dem Jugendschutz gehören auch inklusive Jugendhilfe, Sozialarbeit oder auch schulische Projekte mit zu den Aufgaben des Amtes. Auch die Gestaltung des Ferienprogramms oder die Sommerwiese zählen mit zu den Aufgaben.

Blick in die Zukunft

Das Jubiläumsjahr 2024 bietet die Gelegenheit, die Geschichte des Jugendamtes aufzuarbeiten und die aktuellen Tätigkeiten der Behörde einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Hierzu plant das Jugendamt mit einzelnen Veröffentlichungen und einzelnen Veranstaltungen das gesamte Jahr auf die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeitsfelder hinzuweisen: etwa im Rahmen des Seniorenprogramms auf die Veranstaltung Kaffeestückchen mit Musik m Kulturforum am Aschermittwoch. Dabei servieren Studenten der Wiesbadener Kunst- und Musikschule den Senioren zu Kaffee und Kuchen ein musikalisches Programm von Klassik bis Pop.

Festakt im Oktober

Den Jahreshöhepunkt bildet ein Festakt im Festsaal des Neuen Rathauses. In Zusammenarbeit mit Studierenden und dem Stadtarchiv führt das Jugendamt bis dahin eine historische Recherchen durch, deren Ergebnisse am am 8. Oktober  präsentiert werden und danach sicher auch der Öffentlichkeit in Form einer Ausstellung zugänglich gemacht werden. Konzept und Recherchen stehen noch am Anfang. Nur soweit wollte das Jugendamt im Rahmen eines Pressegesprächs Schin Einblick gewähren. Abteilungs- und Hierachie-übergreifend sei man an Kollegen im Dienst sowie Kollegen im Ruhestand herangetreten, um die Zeit der letzten Jahrzehnte zu beleuchten. Das eine oder andere Bonbon ist sicher dabei.

Foto oben ©2024 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Einen Kontakt zu Jugendamt der Landeshauptstadt finden Sie hier.
Die Internetseite der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter finden Sie unter staatskanzlei.hessen.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.