Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

Digital zum neuen Ausweis, mit biometrischen Foto.

Zweites Self-Service-Terminal im Bürgerbüro

Die Digitalisierung geht weiter voran. Ab sofort verfügt das Bürgerbüro in der Marktstraße 18 über zwei Self-Service-Terminal. Damit wird das erfassen der eigenen Daten – selbst biometrischer Passbilder – zum Kinderspiel.

Volker Watschounek 9 Monaten vor 0

Die biometrische Daten-Erfassung jetzt noch einfacher: Mit dem Self-Service-Terminal können Antragsteller ihre Ausweise selbst beantragen.

Ein Passbild-Automat war einfach zu wenig. Daher wird es Wiesbadens Bürger freuen, dass im Bürgerbüro in der Marktstraße jetzt ein zweites Self-Service-Terminal zur Verfügung steht.  Die steigende Nachfrage nach diesem innovativen Service führte zur Installation eines zusätzlichen Terminals im Raum A des Bürgerbüros, um den Bedarf bestmöglich zu decken.

Mit dem neuen Self-Service-Terminal im Raum A und den weiteren Beratungsmöglichkeiten bieten wir den Bürgern eine noch komfortablere Möglichkeit, biometrische Daten für ihre Ausweisdokumente zu erfassen. – Maral Koohestanian, Dezernentin für Smart City, Europa und Ordnung

Bereits seit Februar 2022 erfreut sich das erste Self-Service-Terminal im Foyer des Bürgerbüros großer Beliebtheit. Die Nutzerinnen und Nutzer können vor Ort biometrische Passbilder erstellen, Fingerabdrücke eigenständig erfassen und eine digitale Unterschrift abgeben. Die positive Resonanz auf dieses Angebot hat dazu geführt, dass es mittlerweile bei jeder dritten Bestellung von Ausweisdokumenten genutzt wird – und die Nutzungszahlen sind weiter im Aufwärtstrend.

Das Terminal ist barrierefrei gestaltet und passt sich automatisch an die Körpergröße der jeweiligen Person an. Zudem führt es die Nutzerinnen und Nutzer durch den Erfassungsprozess – selbstverständlich auch in verschiedenen Sprachen. – Maral Koohestanian, Dezernentin für Smart City, Europa und Ordnung, erfreu

Um den Prozess weiter zu erleichtern und die Bearbeitungszeit am Beratungsplatz zu verkürzen, besteht die Option, den Service für 7,80 Euro in Anspruch zu nehmen. So kann jeder auf das Mitbringen von Passfotos verzichten und den gesamten Vorgang am Self-Service-Terminal alleine abwickeln. Die erfassten Daten werden medienbruchfrei an die Serviceberater weiter gegeben und sind für unterschiedliche Ausweisdokumente zu verwendet. Die Bezahlung erfolgt direkt am Beratungsplatz per Kartenzahlung (Girocard).

Aktuelle Info

Aufgrund der Baustellensituation am Alten Rathaus (Standesamt) gibt es momentan zwei Wege, um in das Bürgerbüro zu gelangen. Die Bürger können das Bürgerbüro über die Passage mit Eingang über die Neugasse (DM Drogerie) erreichen oder den Weg zwischen dem Restaurant BrewDog und dem Standesamt am Bauzaun entlang nutzen.

Die Einführung des zweiten Self-Service-Terminals markiert einen bedeutenden Schritt in Vorbereitung auf eine Gesetzesvorgabe ab Mai 2025. Zukünftig sollen ausschließlich digital erstellte und medienbruchfrei weiterverarbeitete Lichtbilder im Bestellprozess für hoheitliche Dokumente akzeptiert werden. Mit dem Ausbau dieses Services zeigt die Stadt Wiesbaden ihr Engagement für eine zeitgemäße und effiziente Bürgerbetreuung.

Foto oben © ©2022 Pixabay / Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Das Bürgerserviceportal des Ordnungsamtes erreichen Sie unter portal.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.