Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Plakat: Internationale Maifestspiele, zu Gast in Wiesbaden

Themen im Kulturbeirat: Kulturentwicklungsplan und Maifestspiele

Der Kulturentwicklungsplan (KES) ist beschlossen. Ziel ist es, Wiesbadens Innenstadt attraktiver zu machen und so mehr Anreise zu schaffen, in die Stadt zu gehen: Auch der Kulturbeirat nimmt sich dem Thema am 17. Januar an.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

Die Stadt hat erkannt: Wiesbadens kulturelles Leben kann mit neuen Formaten und Angeboten weiterentwickelt werden. Der Kulturbeirat nimmt sich dem Thema an.

Einmal im Monat, dienstags, komm der Kulturbeirat Wiesbaden zusammen um einen Blick auf die aktuelle Lage von kulturellen Veranstaltungen zu werfen. Zu den Themen gehören Festivals, Feste oder Sponsoring.

Kulturbeirat, kurz gefasst

Der Beirat trifft – OB Gert-Uwe Mende, Dr. Oliver Franz und Susanne Lewalter
Wann: Dienstag, 17. Januar, 2023, 17:00 Uhr
Wo: Virtuell, der Link zur Teilnahme wird per Mail nach Anmeldung verschickt

In der ersten Sitzung 2022 hat sich der Berat mit OB Gert Uwe Mende zum Thema Walhalla ausgetauscht.  Weiter wurde die Einbindung von Kultur zur Belebung der Innenstadt thematisiert. In beiden Punkten ist man vorangekommen. Beide finden sich im Kulturentwicklungsplan wieder. Und darum geht es unter anderem nach dem Bericht des Vorstands am 17. Januar. Außerdem auf der Tagespordnung die Themen: Kooperation ESWE Verkehr mit Wiesbadener Kultur und die Internationale Maifestspiele.

Foto: Walhalla Studio in Wiesbaden. ©2018 Architekturbüro Hoga

Weitere Informationen aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite des Wiesbadener Kulturbeirats finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.