Menu

kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Partner

Browsing Tag Villa Clementine

Erik Fosnes Hansen zu Gast im Literaturhaus

Weil die Gäste wegleiben, steht ein Hotel in den norwegischen Bergen vor dem Ruin. Erik Fosnes Hansen liest am 24. September in der Villa Clementine aus seinem neuen Roman „Ein Hummerleben“ und schildert die Mitleidlosigkeit der Ökonomie.

Eröffnung Literaturhaus-Café

Die moderne Kaffeebar und der Coffee-to-go sind Sinnbild für die Entwicklung der Zeit. Nicht so in der Villa Clementine. Im Literaturhaus-Café entsteht ein neues Bild von Kaffee, Kuchen und Literur – da darf dann auch der gute Rote nicht fehlen.

Literaturhaus Villa Clementine im Juni

Das Literaturhaus Villa Clementine im Juni. Zu Gast mit einer Autorenlesung sind Andreas Maier, Lavinia Brani?te, Dirk Reinhardt, Barbara Honigmann und Unda Hörner. Sie stellen aktuelle Bücher vor und stehen Rede und Antwort.

Nora Bossong liest aus „36,9 Grad“

Im November hatte Nora Bossong bereits ihren Gedichtband „Kreuzzug mit Hund“ im Literaturhaus Villa Clementine vorgestellt. Am 6. Februar stellt sie an gleicher stelle in einer Lesung ihren bislang letzten Roman 36,9 Grad vor und stellt sich danach den Fragen von hr2-kultur.

Alexander Wasner stellt vor: Nino Haratischwili

Nino Haratischwili kennt sich nicht nur mit Theater und Film aus. Sie ist Theaterregisseurin, Dramatikerin und Romanautorin. Am 6. November stellt die georgische Autorin in der Villa Clementine ihren neuen Roman „Die Katze und der General“ vor. Ein Buch über Alexander Orlow, einen russischen Oligarchen.

Lesung mit Annika Scheffel und Maike Wetzel

Annika Scheffel und Maike Wetzel befinden sich auf ihrer Leserreise. Am 31. Oktober sind die Die Autorinnen und Trägerinnen des Robert Gernhardt-Preises zu Gast in Wiesbaden in der Villa Clementine. Im Fokus diesmal, der neue Roman „Hier ist es schön“.

Lena Gorelik liest „Mehr Schwarz als Lila“

Zum elften Mal findet in Wiesbaden die Kulturreihe „Tarbut – Zeit für jüdische Kultur“. Im Rahmen dieser Reihe ist die Autorin Lena Gorelik am 17. Oktober zu Gast im Literaturhaus. Im Gespräch stellt sie ihren neuen Roman „Mehr Schwarz als Lila“ vor. Der Fokus liegt auf Freundschaft.

Literaturhaus-Café Villa Clementine schließt

Im September 2016 eröffneten Lee Perron und Thomas Kapust in der Villa Clementine eines der „schönsten Literaturhäuser der Welt.“ Die Symbiose zwischen Literatur und gutem Essen und Trinken ist aber nicht aufgegangen. Das Literaturhauscafé in der Villa Clementine schließt am 28. Juni.

Marx kann uns nicht retten, oder?

Können wir heute mit Hilfe von Karl Marx unsere komplexe und komplizierte Welt erkennen? Die Villa Clementine zeigt in Kooperation mit dem Netzwerk der Literaturhäuser und ARTE am Donnerstag die ARTE-Filmpremiere „Fetisch Karl Marx“.

Weitere Artikel laden