Der Schlossplatz vor dem Rathaus wird zur Weltbühne. Südamerikanische Rhythmen und afrikanische Lebensfreude mischen sich zu einem Cocktail: „Leben“.

Der Eintritt ist frei! Es ist ein Fest der Begegnungen. Begegnungen zwischen Menschen mit verschiedensten kulturellen Hintergründen und unterschiedlichsten Lebenserfahrungen.

Internationales Sommerfest, kurzgefasst

42. Internationales Sommerfest
Wann: Samstag, 9. September 2017
Wo: Schlossplatz, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Zum 42. Mal lädt das Amt für Zuwanderung am 9. September mit Vereinen und Institutionen zum Internationalen Sommerfest auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus ein. Dort wird gelacht und gefeiert – zusammen Zeit verbracht.

Gedanken und Erfahrungen austauschen

Das Internationale Sommerfest ist ein Fest, um sich kennenzulernen, Gedanken und Meinungen auszutauschen. Denn auch sie gehören zu Wiesbaden. Sie leben und arbeiten sie hier – „gemeinsam sind sie Wiesbaden“.

Kulturelle Vielfalt pur

Die kulturelle Vielfalt der Stadt wird an keinem Tag sichtbarer als am 9. September. Am Samstag ist diese Vielfalt mit allen Sinnen erlebbar. Auf dem Schlossplatz erwartet die Besucher ein generationenübergreifendes Bühnenprogramm mit afrikanischen Trommelschlägen, lateinamerikanischen Rhythmen, Tanz und Gesang aus Griechenland, Portugal, der Türkei oder Sri Lanka.

Programm des Sommerfest

UhrzeitBand / VereinMusik / Show
10:00 – 11:00 Los 4 del SonKubanische Salsa aus Havanna
11:00 – 11:15Tamilische FrauenorganisationFolklore / Musik
11:15 - 11:30Oyun Schmauß Mongolische Volkslieder
11:30 – 11:50Elterninitiative Pollingua e.V.Polnische Lieder
11:50 – 12:10Circus-Varieté-SchuleTanzen und Turnen
12:10 – 12:20Thabita Kambodschanischer Tanz
12:20 – 12:40Entre Amigos Capoeira
12:40 – 13:00Ameth Seck Trommelgruppe Sougnou KomKom
ca. 13:00Grußworte Stadtverordnetenvorsteherin Frau Gabriel, Vorsitzender des Ausländerbeirates Herr Yilmaz, Integrationsdezernent Herr Manjura u.a.
13:20 – 13:35Spanische GemeindeFlamenco
13:35 – 13:55Island DancersTänze aus Polynesien
13:55 – 14:15Kroatische KulturgemeinschaftSenad Ajanovic – Sevdah Musik
14:15 – 14:35Deutsch-Asiatischer FreundschaftsvereinIndonesische Musik und Tanz
14:35 – 14:55Kubis e.V.Flamenco und Street Jazz
14:55 – 15:15Blau-Orange e.V. Orientalische Musik und Tänze
15:15 – 15:25Pehuen (Frankfurt) 1. TanzChilenische Landtänze
15:25 – 15:35Dunav e.V.(Hochheim) 1. TanzTänze aus Südserbien
15:35 – 15:55„Tusuy Peru“ Tänze aus dem Amazonas Gebiet
15:55 – 16:05Dunav e.V. Tänze aus Südserbien
16:05 - 16:15Pehuen Chilenische Landtänze
16:15 – 16:35Bund der Arbeiter aus der TürkeiVolkstänze
16:35 – 16:45Griechen aus PontosFolklore
16:45 – 17:05„Gruppe von Flüchtlingen“Orientalische Musik
17:05 – 17:25Puerta del SolBolivianischer Tanz
17:25 – 17:45Portugiesische FolkloregruppeFolklore der Generationen
17:45 – 18:05Brisas del CaribeKolumbianische Tänze
18:05 – 18:30Freunde AfrikasWestafrikanische Trommeln
19:00 – 20:30Malaka Hotel„Die Coyoten rufen zum Tanze!“
20:30 – 22:30El Flechna Negra„Eine wilde Mischung“

Kinderprogramm

An ihren Ständen bieten die Vereine kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk und Informationen über „Land und Leute“ aus vier Kontinenten an. Ein separates Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und basteln, sorgt dafür, dass sich auch die Kleinsten nicht langweilen.

Feiern auf dem Schlossplatz

Der Abend gehört dann dem „tanzwütigen und tanzwilligen“ Publikum. Mit den beiden Bands El Flecha Negra und Malaka Hostel heißt es  für die Besucher: „Hoch von den Sitzen und mitgerockt.“

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!