Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Äppelblütefest: Der Vorsitzende Sven Kettler mit Jessica I. führen den kleinen Umzug durch den Ort an.

Naurod: Das Äppelblütefest ist eröffnet

Das Wochenende wird zum Highlight! Die Gäste sind begeistert von der Eröffnung am Freitagabend, als das erste Stößchen des begehrten Stöffchen ausgeschenkt wurde. Bis Montag wird weiter eingeschenkt!

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

Naurod lädt ein: Der Flohmarkt, der Festzug und der Gottesdienst sind in Naurod die Höhepunkte des Wochenendes, des Äppelblütefest.

Am Freitagabend wurde im Wiesbadener Ortsteil Nauroder Äppelblütefest eröffnet. Von überall kamen die Gäste um beim ersten Stößchen des begehrten Stöffchen beizuwohnen. Bereits am Nachmittag war entlang der Festmeile und auf dem Rummel einiges los. Bis zum Abend hin nahm die Veranstaltung richtig an Fahrt auf. Pünktlich um 19:00 Uhr machte sich der Luftballon Umzug auf den Weg zum Festplatz. Traditionell wurde er vom Albatros als Zugtier angeführt.

Wie haben wir vermisst

Die Eröffnung des Nauroder Äppelblütefest erfolgte durch die Rede der Äppelblütekönigin Jessica I., gefolgt von dem traditionellen Anstoßen mit Ebbelwoi. Damit war und ist das Fest eröffnet, – haben die Stände auf dem Festplatz und die Höfe entlang der der Festmeile ihre Türen geöffnet, – laden Wiesbadener und alle anderen bis Montag dazu ein sich, von den kulinarischen Köstlichkeiten in Naurod zu überzeugen.

Gesellig eben

Ein weiterer Höhepunkt, nicht nur am Freitagabend, sondern bis zum Montag ist die Straußenwirtschaft auf dem Festplatz, die von Live-Musik und einer beeindruckenden Lichtshow begleitet wurde und wird. Hier haben die Gäste an ersten Abend in gemütlicher Atmosphäre Ebbelwoi regionale Weine und Spezialitäten genossen und eine arbeitsreiche Wochen am Freitagabend ausklingen lassen.

Das Wochenende …

Insgesamt war die Eröffnung des Nauroder Äppelblütefestes ein großer Erfolg und ein toller Auftakt für ein Wochenende voller Höhepunkte. Die Besucher konnten die einzigartige Atmosphäre genießen, die von einer Kombination aus Tradition und Moderne geprägt war und sich auf die zahlreichen Aktivitäten und Attraktionen freuen, die noch auf sie warteten.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Programm beim Äppelblütefest

Samstag, 13. Mai 2019

13:00 -18:00 Uhr Flohmarkt auf der Auringer Str. zwischen Am Holderstrauch und Schäferweg
15:00 Festplatz öffnet mit seinen Attraktionen
19:00 – 24:00 Uhr Musikprogramm auf der Bühne Max. Headroom

Die Straußwirtschaften haben ab etwa 17:00 bis 2:00 Uhr geöffnet

Sonntag, 14. Mai 2019

10:00 Uhr Gottesdienst zum Nauroder Äppelblütefest Bühne Auringer Straße
14:00 – 16:00 Uhr Festzug Motto „Naurod spielt“
16:30 – 21:00 Uhr Die Tuanusfreunde auf der Bühne Auringer Straße

Die Festmeile mit seinen Straußwirtschaften, der Festplatz und das Pony-Reiten laden ein

Montag, 15. Mai 2019

11:00 Uhr Frühschoppen im Vereinsheim des 1. FC Naurod

Über das Äppelblütefest

Das Äppelblütefest geht zurück auf den Obst- und Gartenbauverein. Als der Verein 1954 sein 25-jähriges Bestehen feierte, organisierte er zu diesem Anlass einen Frühlingsball mit Umzug durch Naurod. Und weil eben die Apfelbäume schön zu blühen anfangen, waren Apfelblüten schon bei den ersten Umzügen immer gern gesehen. Daraus entstand die Idee, ein Fest dieser Art jedes Jahr im Mai zu wiederholen und zu feiern. Das Äppelblütefest war geboren.

Foto oben ©2020 Openstreetmap / Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Naurod lesen Sie hier.

Die Internetseite zum Äppelblütefest in finden Sie unter www.äppelblütefest-naurod.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.